zwerg ist unzufrieden/bin fix und fertig

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel81 21.09.06 - 11:43 Uhr

Hallo ihr lieben
mein kleiner zwerg ist zeitweiße total unzufrieden trinkt nicht gut liegt nicht gern auf dem rücken fühlt sich momenten am wohlsten wenn ich ihn herum trage bloß das geht doch nicht den ganzen tag.
es fing alles vor einer woche an mein kleiner mann hat ziemlich mit verstopfung zu tun jetzt hat mein kinderarzt gesagt ich soll auf novolac v umstellen wo ich auch dran bin jetzt klappt das etwas besser mit dem stuhlgang. er hatte am dienstag seine erste impfung bekommen kann es sein das er deswegen noch so unzufrieden ist ?
vor einer woche hat er noch ca 170gramm getrunken hat es zwar auch nicht immer geschafft aber jetzt schafft er noch nicht mal mehr 130gramm schläft nachts jetzt seit einer woche durch dann müßte er doch mehr verlangen oder was ist da los ich verstehe das alles nicht mehr hat er einen wachstumsschub kann mir bitte jemand helfen mich einbißchen aufbaun bitte

engel81/noah-leon 2monate#schmoll#heul

Beitrag von erdwuermchen 21.09.06 - 18:14 Uhr

für nen 12 wochen schub ist noch sehr früh.

wieso wurde dein zwerg schon geimpft? meiner wurde bis zur u4 zurückgestellt.

und glaub mir, man kann sein kind den ganzen tag tragen oder auf sich liegen haben, man macht nichts anderes, ich habe auch so eine schmusekatze.

ich hätte vielleicht nicht nahrung umgestellt und geimpft, vielleicht ist ihm das zu viel.

ich glaub da musst du mit viel zuwendung und kuscheleinheiten jetzt durch.

lg
jay