Julia ist eine Tierfreundin

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katja_und_bernd 21.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo zusammen,
Julia (fast 17 mon) interessiert sich im Moment für fast gar nichts außer Tiere. #augen #katze #hasi #hund
Wenn wir unterwegs sind, wird sie ganz aufgeregt, kreischt regelrecht ekstatisch, wenn ein Hund vorbeiläuft oder sie einen Vogel sieht. Bücher interessieren sie nur noch, wenn Tiere abgebildet sind - das einstmals geliebte Zähneputz-Buch schmeißt sie einfach ins Eck. Den halben Tag werden Stofftiere geschmust, getragen oder durch die Gegend geschoben, bei Lidl kommen wir nicht mehr an der Tiernahrung vorbei, weil auf den Verpackungen Katzen abgebildet sind. #augen
Um Julias etwas noch kargen Wortschatz zu erweitern, sage ich ihr seit Wochen Wörter vor wie "Nucki", "Oma" oder "Auto" - da schaut sie mich nur an mit einem Blick "du kannst mich mal". #schmoll Gestern habe ich ihr dann im Bilderbuch den "Hasen" gezeigt - das ging schon beim ersten Mal. Seitdem schleppt sie das Buch hinter mir her und ich muss immer den "Aase" bewundern.
Ist das eine Phase oder kann man jetzt schon erkennen, dass Julia eine Tierfreundin ist? #gruebel ;-) (nicht so ernst gemeint #schein)
LG Katja #sonne

Beitrag von nikita21 21.09.06 - 12:02 Uhr

hi du,

ich weiß noch das meine mama mir gesagt hat das ich auch mit 15 montaten anfing mit meiner tierliebe. in etwa zeigte es sich so wie bei deiner tochter. von jahr zu jahr wurde es immer mehr. eine zeitlang, das war ich so etwa zehn hatte ich glaube 5 meerschweinchen, 3 hasen, eine handvoll hamster etc. und habe mich immer um alle gekümmert. auch später habe ich vöglchen die aus ihren nestern gefallen sind liebevoll mit der hand aufgezogen. später wurde es etwas teurer, da bekam ich mein eigenes pferd etc. auch heute noch liebe ich tiere, und mein kleiner wächst mit ihnen auf.

liebe grüße

niki+tyrone 14.08.2005 der seinen wauwau über alles lieb hat

Beitrag von katja_und_bernd 21.09.06 - 12:42 Uhr

Hallo Niki,
das ist ja eine meiner Befürchtungen, dass wir eines Tages ein Tierasyl sind. #augen Ich bin leider nicht so veranlagt, dass ich gerne Tiere in der Wohnung habe, eher bewundere ich Leute die sich gerne darum kümmmern. Naja, vielleicht lasse ich mich mal breitschlagen und es gibt einen Hamster. ;-) Natürlich ist es noch etwas zu früh darüber zu spekulieren. :-D
LG und einen schönen Tag noch! Katja #sonne

Beitrag von mina18 21.09.06 - 12:15 Uhr

Hi Katja,

meine Kleine ist jetzt 14 Monate alt und bei uns spielt sich das gleiche ab.

Ich sag dir, ein Gekreische und Gezappel, sobald sie etwas sieht, was Flügel oder vier Pfoten hat #augen

Wow, ich hätte nie gedacht, dass eine Taube Emotionen in einem Menschen auslösen können. Naja... sie ist eben ein Mini-Mensch #freu;-)

Es ist auch so, sobald sie Stofftiere oder Tierposter sieht, dass sie nicht mehr zu halten ist.
Gut es ist schön, ich erfreue mich auch. Aber Madame könnte sich in ihrer Freude auch etwas zügeln (sicherlich hats nen Zusammenspiel mit ihren Sternzeichen - Krebs, und die sind bekannntlich sehr emotional #heul #augen#freu).

Letzte Woche war ich mit ihr in der Bank. Sie hat von einem Mitarbeiter ne Plüschgiraffe geschenkt bekommen und seitdem schleppt sie das Vieh durch die ganze Bude und muss immer mit. Selbst im Schlaf hält sie es ganz fest an sich, was auch noch nie bei einem Kuscheltier der Fall war.



Sonntag ist im Kölner Zoo Familientag und da gehen wir auch hin (na das kann ja was werden #augen#freu).

Ansonsten gehen wir mehrmals die Woche in eine Zoohandlung. Die ist wirklich sehr schön. Viel Viehzeug. Ich sag dir; sie schreit und kreischt lauter wie die Teenis bei den Konzerten von Tokio Hotel #augen#freu

Aber es ist einfach schön zu sehen, wie glücklich sie ist.
Ihre Augen strahlen voller Freude #herzlich



Ja, Kinder eben ;-)




Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von katja_und_bernd 21.09.06 - 12:49 Uhr

Hallo Katrin!
Mit dem Tierposter hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich glaube, Julia würde sich über ein Katzenbild oder so im Kinderzimmer riesig freuen. #freu Ich mache mich da gleich heute noch auf die Suche.
Von Julias Gekreische sind manche Passanten wirklich schon erschrocken. #schock Es ist tatsächlich wie bei einem Groupie. #augen
Leider gibt es hier weder Tierhandlung noch Zoo. :-( Wir müssen mit den Tauben in der Innenstadt vorlieb nehmen. :-D
LG Katja #sonne

Beitrag von perserkatze75 21.09.06 - 13:24 Uhr

Huhu Katja,
in ES-Zell ist der Nymphea -Park , klein aber fein , mit vielen tollen Tieren.
Grüsse perserkatze#katze

Beitrag von visilo 21.09.06 - 13:58 Uhr

Bei uns war das eine Phase von ca 2-3 Monaten, jetzt freut er sich zwar immer noch wenn er ein Tier sieht allerdings endet das meist damit das er nach dem Hund/Katze tritt, Insekten auch möglichst umbringt oder Steine nach ihnen schmeißt. Nur seine Plüschtiere sind ihm noch heilig da darf außer ihm keiner ran. Ich hoffe das das ebenfalls nur eine Phase ist, ich trau mich schon kaum noch mit ihm raus da er es meist auf den uralt Hund unserer Nachbarin abgesehen hat, das arme Tier versucht schon immer zu flüchten wenn sie uns sieht oder höhrt. Keine Ahnung wo er sowas gelernt hat, ich hoffe das geht schnell vorbei.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von ratpanat75 21.09.06 - 14:11 Uhr

ja, das kenne ich !!! Marcos ( 12 Monta) kreischt auch immer ganz ekstasisch, wenn er irgendein Tier sieht.
Er weiss ganz genau, welche Nachbarn Hunde haben- wenn wir spazieren gehen, zeigt er auf deren Häuser und sagt " da wauwauwau ", obwohl die Hunde in dem Moment nicht zu sehen sind.

Seine Oma hat jetzt eine Baby- Katze, wenn er bei Pma ist, interessiert ihn nur noch die Katze. Die Katze läuft ihm immer hinterher, obwohl er sehr unsanft mit ihr umgeht ( er kann seine Kräfte natürlich noch nicht einschätzen).
Letztens spielten beide mit einem Ball, und plötzlich flog stattdem Ball die Katze durch die Luft #schock !!!!!

Wir haben in der Nachbarschaft einen Hahn, der den ganzen Tag kräht #augen, den kann Marcos super imitieren.

lg