Solarium? Oder lieber doch nicht?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marenwahl 21.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin ein bisschen verunsichert, eigentlich wollte ich heute mal wieder unters Solarium nach langer Zeit, jetzt meinte meine Freundin, das wäre während der Schwangerschaft nicht so wirklich angebracht wegen der Strahlen und so.

Ich hab aber auch schon andere Meinungen gehört, bin aber trotzdem jetzt ein bisschen verunsichert. #gruebel

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen!

Vielen lieben Dank schon mal im voraus! #liebdrueck

Maren und der Bauchzwerg (12+3)

Beitrag von rockabella 21.09.06 - 13:32 Uhr

Ach was, geh ruhig hin, war auch schon einmal :-)
Hab mir allerdings ein Handtuch auf den Bauch gelegt, weil ich auch ein wenig verunsichert war. Aber generell kann da eigentlich überhaupt nichts passieren!!

Viel Spaß #freu#sonne

Liebe Grüße
Verena + Bub (22 SSW)

Beitrag von marenwahl 21.09.06 - 13:35 Uhr

Okay, dann mach ich das mal!! Daaaankeschööön!!! #liebdrueck

Beitrag von rockabella 21.09.06 - 13:37 Uhr

Bitteschön und genieß es ruhig #freu Hab ich auch gemacht und meinem Kleinen gehts prächtig ;-)

Beitrag von sweetheart83 21.09.06 - 13:37 Uhr

Ich war heute bei meiner FÄ und habe ihr genau diese Frage gestellt, weil ich es schrecklich finde, so ein Käse zu sein, sie ist der Meinung, dass man es schon machen kann, raten würde sie es mir aber nicht, da es wohl doch nicht ganz unbedenklich ist, man weiß ja nie, ob die Röhren okay sind etc.

Werde aber auch ins Solarium gehen, zwar nicht die ersten 12 Wochen, aber später dann bestimmt ab und zu mit Handtuch auf dem Bäuchle!

Beitrag von rockabella 21.09.06 - 13:40 Uhr

Ja klar, das mit den Röhren ist natürlich so eine Sache. Aber das Solarium in dem ich war, besuche ich schon etwas länger und hatte NIE Probleme ;-)

War in der 14 oder 15 Woche, weiß nicht mehr so genau. Da war das Wetter auch total schlecht und ich war froh mal wieder ein bisschen "Sonne" genießen zu können ;-)

Beitrag von stoepsy 21.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo maren,

das mit den strahlen ist quatsch. die sind nicht schädlicher als sonst auch ;-)

ich bin in meiner letzten schwangerschaft auch ins solarium gegangen. wichtig ist nur, daß du nicht zu lange und einem starken gerät liegst.

bei manchen schwangeren treten pigmentflecken auf (hatte ich aber nie!!), das ist das einzige was passieren könnte.
kommt aber auch auf deine haut an.

viel spaß!
//stoepsy mit nils (14 monate) und baby (16.ssw)

Beitrag von marion2 21.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo,

schade, dass auf den Solarien immer noch nicht drauf steht: "Solarien verursachen Krebs und lassen altern"

LG Marion

Beitrag von kathi0812 21.09.06 - 14:35 Uhr

Hey
Also ich arbeite noch im Sonnenstudio und normalerweise sollte man die ersten 3 Monate nicht gehen und dann halt gucken was dein FA sagt. Und am besten ist es auch wie schon erwähnt, ein kleines Handtuch auf den Bauch zu legen.
LG Kathrin