Ein Mami-Problem. Brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dianka_01 21.09.06 - 13:38 Uhr

Jetzt geht es mal nicht ums Baby, sondern um mich, bzw. meine Haut. Habe in der Schwangerschaft ziemlich viel Pickel auf dem Rücken bekommen. Ich dachte mir, o.k. die Hormone, das geht dann schon wieder weg. Aber nichts ist verschwunden, es wird noch schlimmer - richtig wie Akne auf dem Rücken. Hat jemand gute Tipps (Hausmittel etc.)???
Bin etwas verzweifelt, es sieht ja auch nicht gerade toll aus.
Hole mir heute auch noch einen Termin bei meiner Hautärtztin.
#danke
LG

Beitrag von schnutchen1980 21.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo dianka,

also mit nem Hausmittel kann ich Dir nicht dienen nur mit dem Tip es vielleicht mal mit ner Salbe aus Schüssler Salz Nr. 9 wenn die Haut eher fettig und unrein ist oder direkt Salbe Nr. 12 bei Akne zu versuchen.

Die Salben kannst Du in jeder Apotheke bekommen ansonsten in ner Onlineapotheke bestellen. Wichtig, vergleich Preise gerade bei Onlineapotheken kannst Du nen Haufen Kohle sparen.

Liebe Grüße
-Steffie-

Beitrag von cldsndr 21.09.06 - 15:49 Uhr

hmmm,

hast Du lange Haare und während der Schwangerschaft Shampoo und Spülung gewechselt? Ist zwar selten, aber einige Leute bekommen wohl Pickel auf dem Rücken, weil der Conditioner beim Duschen rüberläuft und nicht sorgfältig genug weggespült wird. Irgendwie wird die Haut am Rücken dadurch gereizt, fettig, etc. Dann könntest Du ja mal versuchen die Haare kopfüber zu waschen.

Ich würde aber auch zum Hautarzt gehen anstatt jetzt elendig lange "herumzulaborieren"