tipps gegen lahme verdauung und magenbeschwerden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von taratuga 21.09.06 - 13:39 Uhr

hallo ihr,
was macht ihr, um eure verdaung in schwung zu bringen/zu halten und bei magenbeschwerden wie sodbrennen, völlegfefühl, druck usw.? bin jetzt in der 21. woche und mein in bedrängnis kommender verdauungstrakt schlaucht mich trotz guter ernährung ziemlich...

ich freu mich wieder auf viele gute tipps! danke!

anna

Beitrag von chrissim 21.09.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

vieeeeel trinken und viel vollkorn essen.
seit ich 6 stück magnesium nehme, ist mein stuhl weicher geworden und ich kann auch besser ...... #hicks

lg

chrissi

Beitrag von cona 21.09.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich habe in meiner ersten SS immer mal wieder milchzucker (drogeriemarkt, reformhaus) in den tee oder joghurt gerührt.
mit kleiner dosierung beginnen und ausprobieren...

mir hat das prima funktioniert.
pflaumen etc. soll ja auch helfen

lg cosima

Beitrag von dido 21.09.06 - 13:55 Uhr

Hi Anna,

meine Verdauung war auch so schlecht. Hab ein paar Tage hintereinander Trockenobst gegessen. ACHTUNG: Mach das bitte nur, wenn Du zu Hause bist ;-) und auch nicht zu viel (habe immer so 4 bis 5 Stücke gegessen). Dann hab ich versucht mehr zu trinken und täglich Vollkornbrot, Müsli und Joghurt gegessen. Seitdem funktioniert meine Verdauung wieder einwandfrei! #freu

Gegen Sodbrennen nehm ich Renni. Da ich mich aber leider mit den entsprechenden Lebensmitteln (Obst, Knoblauch etc.) nicht wirklich zurück halte #schein, hilft das auch nicht so wirklich.

LG
Diana mit Elias (24+2)

Beitrag von lunama 21.09.06 - 14:00 Uhr

Hi Anna!

Viel Ballaststoffe und viel trinken. Bei mir hilft auch Joghurt.
Ausserdem schwör ich auf ein grosses Glas Wasser morgens auf nüchternen Magen. Das bringt den lahmen Verdauungstrakt ziemlich schnell in Gang.;-)

Liebe Grüsse,

Natascha + #baby (21.SSW)

Beitrag von bankmaus78 21.09.06 - 23:25 Uhr

Hallo Anna,

ich will ja nicht unnütz Werbung machen#hicks, aber seit ich anfangs in der Schwangerschaft auch solche Verdauungsprobleme mit Völlegefühl und Druck hatte, esse ich jeden Tag einen Activia Joghurt und es geht mir viiiiiiiel besser!#freu#huepf#freu

Dachte ja immer, die in der Werbung können viel erzählen, aber da ich nicht mehr wußte, was ich machen soll, habe ich es einfach probiert. Trockenobst etc. hat bei mir leider nicht geholfen#kratz

Gegen Sodbrennen habe ich leider keine Idee#schmoll

"Gute Besserung" und eine angenehme #schwangerZeit wünschen Katja & Sohnemann