kleines schlafsack ausziehmonster...kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tonni 21.09.06 - 13:55 Uhr

halo ihr alle,

meine tochter ist 18 monate alt, quietschfidel und ne kleine bezaubernde zicke ;-)
mit schlafen hatten sir eigentlich nie ein poblem. aber seit ein paar tagen hat sie eine neue lieblingsbeschäftigung: shclafsack ausziehen.... dann aber leider frieren und nicht schlafen können.
ansich macht sie das (bisher - ich hoffe es bleibt so ) nur mittags.
ist völlig müde, ich lege sie wie immer nach dem mittag mit unseren üblichen ritualen zu bett und nach ner weile gibts grosses gezeter aus dem kinderzimmer - schlafsack aus und obendrein noch den wichtel (ihr schlaftier) unerreichbar aus dem bett geworfen.
mmmmmh, ich also meist 1-2 mal rein schlafsack an, wichtel rein. einmal hab ich mich auch neben sie gelegt - aber das war viiiiiiiiiiiiiiel zu spannend zum schlafen, mama hat ja nasenlöcher zum reinpieksen, wimpern zum dran kitzeln ne klammer im haar zum spielen....
war also nix.
habt ihr vielleicht n netten tipp? decke wäre nichts für sie, bisher konnte sie die nicht leiden und krabbelt da auch extra drunter weg. abgesehn davon ist sie mir im schlaf zu aktiv für ne decke ;-)
Lieben gruss tonni mit ida, die grad still ist aber bestimmt keinen schlafsack mehr anhat *kopfschüttel*

Beitrag von visilo 21.09.06 - 14:00 Uhr

Zieh ihr den Schlafsack mal andersrum an, es wird etwas dauern bis sie den Reißverschluß am Rücke aufbekommt;-).

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von tonni 21.09.06 - 14:13 Uhr

hallo visilio,

jo klasse, das ist ja ne idee, das werd ich gleich morgen ausprobieren (hab nämlich heut abend ausgang und mein mann bringt ida zu bett.... na abends hat sie ihn immer anbehalten.)

bin ich absolutnnicht drauf gekommen *brett vorm kopf*
Lg tonni

Beitrag von sandryves 21.09.06 - 14:10 Uhr

ich habe von tchibo einen schlafsack,wo am ende ein stück stoff mit klettband den reissverschluss verdeckt.kannst ja auch nen stück drübernähen.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+0)

Beitrag von tonni 21.09.06 - 14:19 Uhr

hallo sabrina,

stecke den reissverschluss schon immer unter den stoff und sie kommt immer ran. klettverschlüsse sind schneller auf als ich gucken kann und selbt jedwede schnalle jeder druckknopf, jeden windel mt veschluss - nach kaum ner sekunde offen ;-)
wenn ich mal pech habe zieht sie sich nicht nur den schlafsack sondern auch den schlafanzug mit knöpfen und die windel maus. hatte ich neulich nämlich. aber zum glück nach dem aufstehen beor ich sie anziehenw ollte. war da ja nicht so schlimm musste ja eh alles ab.... ;-)
aber danke für den tipp!!!!
LG tonni