Was wenn Fruchtblase beim Baden platzt?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mareike 21.09.06 - 14:18 Uhr

Hallöchen!
Habe da mal eine Frage. Bin 2 Tage überm ET und möchte mit heißem Baden etc. versuchen nachzuhelfen. Ich frage mich wie es ist wenn die Fruchtblase in der Badewanne platzen sollte. Könnte es sein dass ich das gar nicht merke weil das Fw klar ist oder könnte man das vom Badewasser unterscheiden? Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wie sich das anfühlt wenn die Fb platzt? Normalerweise bekommt man dollere Wehen wenn sie geplatzt ist, oder?....

Danke schon einmal...

Beitrag von moni2610 21.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo!

bei mir ist beide Male di Fruchtblase geplatzt. Das merkst Du auf jeden Fall. Einmal lässt aufeinmal der Druck im Bauch etwas nach... aber selbst wen Du das nicht merkst merkst du es daran, dass nach dem Baden immer wieder Wasser rausläuft, das Du nicht zurückhalten kannst wie Pipi.

Dollere Wehen bekommt man nicht unbedingt. Bei meinem erste Blasensprung dauerte es danach noch 18 Stunden (ich hatte bis dehin noch keine Wehen), nach dem zweiten dauerte es nur noch 30 Minuten (da hatte ich aber schon 6 Stunden Wehen) und der MuMu war schon offen...

Alles Liebe und Gute
Moni

Beitrag von sarinasmama 21.09.06 - 14:34 Uhr

hallo Mareike,

bei meiner 1. Geburt habe ich das wie ein knallen gespürt und das Fruchtwasser kam mir sehr warm vor. Die Wehen waren nicht viel heftiger wie vorher.
Ich habe dir aber eine schönere Einleitungshilfe wie heißes Wasser bei dem schönen Wetter. Unseren kleinen haben wir auf die natürliche Art eingeleitet - so wie er entstand. Hat nochmal Spaß gemacht und was bewirkt. #sex

Ich wünsche dir alles gute

Esther

Beitrag von monique_15 21.09.06 - 20:46 Uhr

Hi,

mir ist die Fruchtblase in der Wanne geplatzt. Es gab ein Knacken in meinem Bauch und dann kam Flüssigkeit aus mir raus. Das hätte natürlich auch Badewasser sein können - aber wegen des Knackens war ich mir dann doch recht sicher. Wehen hatte ich zu dem Zeitpunkt sowieso schon ganz ordentliche. Die wurden danach so richtig "effektiv" (aua). Wir sind so bald wie möglich ins KH gefahren; mussten aber noch auf die Oma warten, wegen meiner Großen. Haben's dann gerade noch so in den Kreißsaal geschafft #schwitz - aber es war ja auch das zweite Kind, da geht es meistens recht schnell.

Man sagte mir nach der Geburt, das Fruchtwasser wäre knallgrün gewesen - aber ich hab das in der Wanne nicht gesehen (obwohl ich in klarem Wasser gebadet habe).

Ich hab schon mehrmals gehört, dass Frauen nach dem Baden dachten "huch, das Wasser hört ja gar nicht mehr auf, aus mir rauszulaufen" - tja, und dann war es das Fruchtwasser. Du wirst es also sicher merken, wenn du einen Blasensprung hast. Solltest aber nicht heiß baden, wenn du alleine daheim bist, weil du evtl. ohne Hilfe nicht mehr aus der Wanne rauskommst (Wehen und/oder Kreislauf).

LG, Monique

Beitrag von kati813 22.09.06 - 09:30 Uhr

Hallo

ich habe drei kinder und bei mir ist jedesmal die Fruchtblase vor termin geplatz. Meine jüngste is jetzt 12 Tage alt hatte auch den ganzen tag leichte wehen bin abends in die wanne wehen wurden etwas stärker und beim aussteigen aus der wanne is es dann passiert war erst etwas verunsichert obwohl ich es schon zweimal erlebt habe. Aber nachdem es nicht aufgehört hat zu laufen und ic es nicht zurückhalten konnte wußte ich dann das es kein badewasser war. Also merken wirdst du es auf jeden fall.

Lg Kati