Jetzt mal ehrlich- ich dachte er packt das nie...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von frieda05 21.09.06 - 14:27 Uhr

Mahlzeit Mädels -
nur kurz für alle anderen, deren Zwergel auch nicht in die Hufe kommen was krabbeln angeht. Ich dachte auch echt, der Mek schafft das nicht - tja ...falsch!!! Nachdem ich fast die Hoffnung aufgegeben hatte (er rutschte auf dem Oberschenkel oder robbte laut zeternd..., weil ihm dauernd die Hinterhufe wegrutschten #augen). Und heute klappt es. Er kam freudestrahlend aus der Küche gekrabbelt !!!!! als die Große aus der Schule kam. Und jetzt ist der Gang drin. Entfernungen gibt es nicht mehr, die Welt steht ihm offen!!! HURRA !!
Also gebt die Hoffnung nicht auf - #freu
LG Irmi + Taavi 04.11.05

Beitrag von kaffetante 21.09.06 - 14:33 Uhr

Guten Apettit!!!

Huch, noch so eine faule Socke ;-). Meiner konnte sich mit 7,5 Monaten erst drehen - aber jetzt geht es ab. In zwei Tagen kamen jetzt die ersten beiden Zähne, er robbt und setzt sich selbst hin. Der Zufriedenheitsfaktor steigt und der "Babyhaussegen" hängt endlich nicht mehr schief. #freu#hicks

Liebe Grüße

Natascha mit Fabian (*29.12.2005) #baby, der nun seinen Wachstumsrausch seit drei Stunden ausschläft, obwohl er heute morgen schon bis neun geschlafen hat....

P.S. Hoffe ich trete Dir nicht zu nahe, wenn ich frage wer Kurt ist???

Beitrag von frieda05 21.09.06 - 14:53 Uhr

Ich hatte im Juni 04 eine FG in SSW 12. Der "Arbeitstitel" unseres Babys war Kurt. Ich dachte immer ich wäre eine von den "Harten", seit Juni04 weiß ich, daß ich auch meine "schwachen" Stellen habe. Es war ein absolutes Wunschkind - Gott sei Dank haben wir jetzt unseren Taavi (die Schnecke ;-)), aber Kurt ist eben für mich immerm noch "mein Baby", obwohl die Schwangerschaft noch nicht so wahnsinnig fortgeschritten war. Über diese Kinder sprechen allerdings meistens nur Mütter, denen es ebenso ging. Der Rest - z. B. Familienmitglieder etc.pp. haken das ziemlich schnell ab - ist eben so.
LG Irmi

Beitrag von tatty2612 21.09.06 - 14:34 Uhr

Glückwunsch...

Irgendwann schaffens doch alle #freu!!!

Oder kennt jemand jemanden, der noch krabbelt #cool.

Mal abgesehen davon wie ich meinem Kleinen beim Spielen hinterherkrabbel und er sich freut das er "schneller" ist . #schein

Jetzt wirds richtig witzig... bald wird Krabbeln langweilig und dann gehts noch viel heißer her...

also viiiieeel Spaaaaß...#blume

Liebe Grüße Tatty