Juchhu ;-) Freu! - und FRAGE!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sofie77 21.09.06 - 14:37 Uhr

HAllo, Ihr Lieben!

Es muss jetzt einfach mal raus! Ich freu mich so: Ich bin schwanger! Zwei positive Tests und mein Bauchgefühl trügen nicht ;-) Ich müsste jetzt ca. in der 5. Woche sein. JUCHHU! Hab heute beim Einkaufen schon vorsichtig in die Babyartikelabteilungen geschielt.

Aber eine Frage habe ich an Euch:
Wann habt ihr es wem mitgeteilt? Beim ersten Kind (ist schon einige Jahre her...) haben wir es glaube ich, gleich den Eltern erzählt und bei den Freunden nach und nach. Jetzt bin ich aber nicht so sicher, wie wir es diesmal machen sollen. Ich arbeite momentan, und irgendwann muss es mein chef ja auch erfahren... Anderseits ist es noch so "frisch", da möchte ich es nicht gleich herumposaunen.

Also, wie habt Ihr es gemacht? Freu mich, von Euren Erfahrungen zu hören!

LG SOFIE

P.S. Und ich hab mittlerweile das Gefühl, alle schauen auf meinen Bauch und ahnen es... Blöd, aber wohl normal, oder?

Beitrag von anni2005 21.09.06 - 14:47 Uhr

Hi !!!

Bei meiner Tochter, die jetzt 17 moante alt ist habe ich in der 6 SSW. es vielen erzählt, aber in der 10 ssw erst auf der Arbeit !! Man muss ja immer bis zur 12 ssw. damit rechnen, das sich das Schwangersein von alleine abbricht...aber das ist für die ja nix neues, bist ja schon erfahrene Schwangere und Mami !!! Jetzt bei der 2.SS habe ich in der 8 SSW es meinen Eltern+ Schwiegereltern erzählt und i n der 12 SSW. Allen anderen + Arbeitgeber, denn ich arbeite...schon seit Annnika 8 Wochen alt ist wieder !!!

Die viel glück für die nächsten Wochen und dann Monate !!!!

ANDREA+Annika#baby+#schwanger

Beitrag von kathrin.w1984 21.09.06 - 14:49 Uhr

hallo sofie mit baby im bauch#freu
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH#klee#klee#klee#klee#fest#fest#fest#fest#fest#fest#fest#fest
freu mich sehr für dich.
ich hab ein baby im januar bekommen er ist jetzt 8 monate und macht mir sehr viel freude.
ich habe mich damals so sehr gefreut das ich es in der 6 woche allen erzählt habe.und sie haben sich mit gefreut.
viele sagen halt das sie es erst nach dem dritten monat erzählen.ich aber habe mich so gefreut das ich es gleich erzählen wollte und das schöne war alle haben dann auch auf mich rücksicht genommen.
ich wünsch dir eine schöne schwangerschaft.
du hast geschrieben das du schon ein kind hast wie alt ist es.

liebe grüße kathrin&alessio 8 monate#freu#flasche

Beitrag von fraukef 21.09.06 - 14:57 Uhr

Auch wir haben es sofort erzählt...

Ich bin aber auch vor Glück fast geplatzt - und wenn ich mir vorstelle - ich hätte es bis jetzt - und noch 2 Wochen keinem erzählen können - ich glaube ich wäre innerlich explodiert...

Klar - bis zur 12. Woche kann immer was passieren - das ist mir auch klar. Andererseits - wenn ich das Kind verloren hätte - oder gar noch verlieren sollte (UNVORSTELLBAR), ich wär eh soooo traurig - das würde eh jeder sofort merken... Und dann die ganze Story erzählen zu müssen - nach dem Motto - ich bin schwanger gewesen - UNVORSTELLBAR... Also spätestens dann würde ich es eh jeder wissen...

Liebe Grüsse
Frauke

Beitrag von kisha_2000 21.09.06 - 15:01 Uhr

Hi,
meiner besten Freundin und meiner Familie hab ichs sofort gesagt.
Meinem Chef hab ichs auch gleich gesagt, weil ich im Hotel Schicht arbeite. Ich fand es persönlich wichtig, dass er es weiss. Er muss sich ja darauf einstellen und Rücksicht nehmen.
Die Freunde haben es erst später erfahren, als die 12 Wochen rum wahren.

Gruss
nadine

Beitrag von bunny2204 21.09.06 - 15:03 Uhr

Hi,

also bei meinen ersten drei SS haben wir es gleich allen erzähtl (leider 2x FG).

Diesaml haben es nur meinen Eltern erfahren.

In der 11. Woche dann die Kollegen und einige Bekannte.

Jetzt bin ich Ende der 12. Woche...und ich hab erfahren, dass im Kiga schon gemungelt wird ich wäre wohl ss...naja...bei mir sieht man es auch schon...

Jetzt wissen es nur eine gute Freundin und meine Schwiegers noch nicht. Die Freund erfährt es heute Abend, die Schwiegers werden wohl noch warten müssen. Sie wohnen weiter weg und ich denke vor der 15. SSW kommen wir da nicht hin.

LG Bunny #hasi (11+5)

Beitrag von sofie77 21.09.06 - 15:11 Uhr

Vielen Dank für Eure lieben Antworten! Endlich kann ich mich mal mit jemandem freuen ;-))))
Irgendwie finde ich es auch schwierig, denn ich finde, man möchte auch eine gewisse Reihenfolge einhalten. Ich finde, unser Sohn sollte es als erstes erfahren, dann die Eltern/Familie und dann Arbeitgeber und Freunde. Aber mein Vater wohnt auch weiter weg und es ist alles nicht so einfach.

Irgendwie muss die ganze "Überraschung" wohl akribisch geplant werden. Aber ich freu mich auf die ganzen Gesichter ;-)
Ich hoffe, dass die SS gut verläuft - auch bei Euch!

Liebe Grüße von einer
hibbeligen Sofie