Kennt Ihr das auch ?!?! Auch Hebi Gabi**

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peicky2004 21.09.06 - 14:43 Uhr

Hallo Ihr lieben Mitschwangeren ....

...bin nun in der 33.SSW + 4...habe seit heute morgen fürchterliche Rückenschmerzen im Bereich des Lendenwirbel und meine Oberschenkel fühlen sich so an als hätte ich nen starken Muskelkater...**Auch mein rechter Unterschenkel fühlt sich an als wenn ich gleich nen Krampf bekomme...**

Können das Anzeichen dafür sein das Wehen unterwegs sind oder das das Kind irgendwo auf dem Nerv liegt ??


LG brina

Beitrag von kati1910 21.09.06 - 15:15 Uhr

Hi brina,

im ersten Moment liest sich's für mich nicht wie Wehen, habe ganz ähnliche Symptome, die kommen aber von der Symphysenlockerung. Nur mit den Waden hab ich nix, höchstens mal kurz in der Nacht nen kleinen Krampf.
Könnte mir schon auch gut vorstellen, daß dein Zwerg nen Nerv blockiert, ich selber habe seit Taaaagen nen tauben Oberbauch (also direkt so unterm Busen), da liegt sicherlich auch ein Nerv geklemmt.
Würde ja an deiner Stelle mal deinen FA telefonisch deine Beschwerden durchgeben - und mir die fachliche Meinung holen!

Alles Gute!!!

LG Jennifer 34.SSW

P.S.: Hab grad in deiner VK gesehn, daß dein ET der 25.10. ist... dann wärst du heute aber in 35+1 (??)

Beitrag von kathy84 21.09.06 - 19:40 Uhr

hallo ,
könnte auch der Ischas-nerv sein der eingeklemmt wird .

geh doch mal zum arztoder ruf ihn mal an

gruss kathy