bekomme Mops mit kurzen Beinen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nettl1978 21.09.06 - 15:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben......

Ja,es steht ja schon oben was ich euch mitteilen möchte;-)
Ich hatte heute FA Termin und beim Ultraschall schätzte der Arzt mein #baby auf 2700 Gramm......
Uff,dachte ich mir!!!
Bin 30+5 SSW und finde das echt reichlich#schock
Nach den Vermessungen von Krümel sagte der Arzt er hat die Größe wie es in SSW 36 normal wäre...ABER: seine Beine sind so entwickelt wie es die Zeit vorsieht#kratz
Nun ja da meinte er das hätte er vor kurzem erst gehabt,einen Mops mit kurzen Beinen#schein
Ich mußte dann schon etwas dolle schmunzeln!!!
Wie aber nun auch immer,ich freu mich riesig auf den kleinen Racker#huepf#huepf#huepf

Lieben Gruß
Annett mit #babyBoy inside

Beitrag von blum7 21.09.06 - 15:12 Uhr

Jaaaa, ich hatte auch einen kurzfüssligen Moppel. Er wog dann knapp 4 Kilo und die Beine waren ganz normal.
Jetzt ist er 90 cm groß und wiegt 13 Kilo.

Der Arzt meinte damals zu mir ob ich Kurzfüssler in der Familie habe, ja der Vater. Der war dann beleidigt und der Arzt musste schrecklich lachen.

Aber wie du siehst, es kann sich alles ändern.

Lg

blum mit David (2) und Mini-Winz (11.SSW)

Beitrag von mia25 21.09.06 - 15:17 Uhr

Hallo Annett,

mein FA hat unsere Tochter 1 Woche vorm Termin nochmal versucht zu messen, dabei kam raus Gewicht 3400g und sie hätte aber nur eine Körperlange von etwa 43 cm#schock.
Ich dachte auch oh man das ist aber ein "kleindickerchen".
Tatsächlich hatte sie aber ganz andere Maße und zwar 4420g schwer u. 51 cm lang;-)
Also wenn ich an Deiner stelle wäre würde ich das nicht so ernst nehmen#blume

Eine schöne Restschwangerschaft für Dich und viel#klee

Gruß Angie

Beitrag von purzelmaus 21.09.06 - 15:57 Uhr

Hallo Annett,

bei Deiner Überschrift musst ich gleich lachen. Mir geht es genauso!
Unser Kleiner hat 32+0 ein errechnetes Gewicht von 2600g #schock. Kopf und Bauch sind ziemlich groß, der Oberschenkelknochen aber nur 54mm lang. Das ist wohl ziemlich kurz.
Wir sind auch schon gespannt auf unser "kleines Dickerchen";-)
Aber nachdem ich immer wieder höre, dass diese Maße bei der Geburt ganz anders aussehen, lass ich mich da jetzt nicht mehr verrückt machen und freu mich einfach, dass unser Wurm bald kommt. #huepf#huepf#huepf

Liebe Grüße
Judith mit Wurmel (32+6)

Beitrag von hamsti 21.09.06 - 18:41 Uhr

Hallo!

Da bin ja wohl nicht die einzige!

Ich war heute beim FA, bin 29+6, und als Gewicht hat er 2800g ausgerechnet!!! #schwitz Er meinte, das müsste man mit Vorsicht genießen, der Wert kann ja etwas abweichen, aber ich war schon etwas erschrocken! #augen Nun muss erstmal eine Schwangerschaftsdiabetes ausgeschlossen werden (Montag), mit der ich aber auch nicht rechne (FA auch nicht), dann bleibt nur die Alternative, dass ich weiter bin, als bisher gedacht (gut möglich),oder dass ich auch einen "Mops" bekomme ;-)
Naja, lieber etwas dicker als unterentwickelt.
Und bisher sind sie ja alle raus gekommen!

Lieben Gruß, Mareike