Augenarzt!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jana0307 21.09.06 - 15:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich war gestern mit Connor beim Augenarzt und hatte schon ganz schön Bammel, dass er diesmal nix mit sich machen lässt, aber er war so lieb. Er bekam am Anfang wieder eine halbe Stunde lang alle fünf Minuten die Augentropfen. Das hat er sich ohne Probleme gefallen lassen. #cool

Dann dachte ich schon mit Grausen an die Augenklammern, aber die brauchte er nicht. Ich hatte ihn auf dem Schoß und der Arzt untersuchte ihn. Er hat super stillgehalten und mitgemacht. #cool

Ich brauche jetzt nicht mehr hin, denn es ist alles super in Ordnung mit ihm. Ich bin so glücklich. Der Arzt meinte, er wäre vollkommen altersentsprechend entwickelt.#huepf#freu#huepf

Die Arzthelferinnen meinten, dass er gewaltig gewachsen sei und ein lustiger kleiner Kerl sei, bei dem man das Frühchen nicht mehr sieht. Da ist Mama ganz stolz geworden. #hicks

Liebe Grüße#liebdrueck

Jana und ihre Zwerge

Beitrag von yasmin21 21.09.06 - 18:23 Uhr

hi jana!!

wie alt ist denn dein kleiner??? und wann warst du das erste malmit ihm beim augenarzt???

liebe grüße yasmin21&elias16wochen

Beitrag von jana0307 21.09.06 - 18:46 Uhr

Connor ist jetzt neun Monate alt und er war das erste mal beim Augenarzt als er noch auf der Frühchenstation lag. Das zweite mal war ich mit ihm eine Woche nach der Entlassung, da war er knapp zwei Monate alt.

Wieso fragst du?

Lg, Jana