Ich Verzweifel;-(!!!!!könnte lang werden..

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von babyjenny 21.09.06 - 15:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!!

Ich komme grade mal wieder von der fä...
aber die kann mir auch icht helfen..


Es begang alles damit das ich am 4.10.05 also fast ein jahr her meinen 2ten Sohn bekommen habe(normal entbunden) danach hatte ich die Cerazette genommen,wodurch ich Sturzblutungen bekam und ins Kh musste und Spritzen bekam damit sich die Gebärmutter zusammenzieht..ich hatte dann 7 monate Dauerblutungen...hatte dann keine pille mehr genommen in den 7 monaten...Ich wurde dann im Kh behandelt und es wurde Akupunktur gemacht..das Half sogar,komischerweise..aber als ich aufhörte war es wieder da..Blutungen ohne ende..mein Fa onnte und wollte mir da auch nicht weiterhelfen...in der Gebärmutter sind auch keine Rückstände ,das eine AS was bringen würde..es ist wohl Hormonell bedingt..und es bestand auch Verdacht auf PCO..ich hab den Fa gewechselt und die neue meinte sieht nicht aus wie PCO..jetzt das Problem..wenn ich die Pille nehme fühle ich mich nicht gut und habe extremen aber superextremen Libidoverlust(Sexunlust) dafür hab ich dann Pillen bekommen die das Libido steigern..aber das hat auch nix gebracht(achso nehm die Desmin 30 zurzeit) Jetzt grade war ich wieder bei der FÄ jetzt hab ich die Valette bekommen..als versuch ..Mono Step hatte ich auch schon..sie meinte das wird wohl bei jeder Pille so sein..wenn ich keine Hormone nehme bekomme ich wieder Blutungen..mannooo..ich weiss nicht was ich machen soll..ich bin echt am ende..Spirale kommt nicht in Frage meinte die Fä wäre das selbe ,Kupfer wegen den Blutungen nicht STäbchen auch nicht und Pflaster,Ring hab ich schon probiert..#schmoll..

Kennt das jemand von euch?#heul

lg verzweifelte jen

Beitrag von sandra_und_luca 21.09.06 - 19:54 Uhr

Huhu jenny

mensch das is ja echt übel.....ich hab momentan auch so probleme mit der pille, nehme momentan noch die minisiston, von der hab ich allerdings hammer schlafstörungen bekommen, haarausfall, der mich nur noch zum heulen bringt und ich hab jetzt seit drei wochen meine mens #heul ich setz sie nächsten monat ab und probiers mit der cerazette wenn das auch nicht klappt meinte meine FA dass ich warscheinlich gar keine hormone vertrage und ich lass mir dann ne kupferspirale setzen.
Warum geht das nciht bei dir? Evtl legts sich das ja dann mit den dauerblutungen......ehrlich gesagt, irgendwas müssen die ärzte dir doch sagen könnnen, aber ich hab mit schlechten ärzten auch so meine erfahrungen gemacht, würd evtl nochmal den arzt wechseln, auch wenns nervig ist.

alles liebe
sandra

Beitrag von babyjenny 21.09.06 - 20:54 Uhr

Hallöchen!!

Na da hast du ja auch so ein hin und her!!!

Alle Ärzte haben gesagt Kupfer kommt bei mir nicht in Frage da die heufigste Nebenwirkung ja Blutungen dabei sind..die meinten das würde bei meinen Problem mit den heftigen dauerblutungen nurnoch schlimmer werden#schmoll

und wie gesagt Hormone Vertrag ich nicht,aber ohne bekomm ich Blutungen#heul..ich glaube noch mehr Arztwechsel bringt da auch nix..wurde ja schon im KH behandelt,Hebamme,4 Gyns,keiner weiss wirklich weiter und alle sagen nur hmmm sie sind echt ein sehr Schwieriger Fall da sind uns auch die Hände gebunden:-(

*seufz*

lg jen

Beitrag von sandra_und_luca 21.09.06 - 21:18 Uhr

Huhu Jen

hm......oh man ich würd dir echt gerne helfen, aber ich bin da auch jetzt ziemlich am ende mit meinem latein.......östrogenfreie pille hast ja schon probiert......hm........evt. mal diesen novu-ring probieren.....mensch ich würd dir so gerne helfen.........
lg
sandra

Beitrag von babyjenny 21.09.06 - 21:28 Uhr

Danke#liebdrueck

Lieb von dir!!!Den NUvaring habe ich schon ausprobiert,auch das Evra Pflaster,ales das selbe...Die Gyns meinen egal was ich nehme sind ja überall Hormone drinne..wird es so sein..ich könnte höchstens mal versuchen wieder gar nix zu nehmen..also nur Kondome oder Persona aber dann wie gesagt muss ich wieder mit den Blutungen rechnen..hab da auch Angst das dann auzuprobieren,weil ich da echt keine Lust hab wieder auf so Sturz und Dauerblutungen#schmoll

Am liebesten 3tes und letztes Kind und raus mit der Gebärmutter:-p..dann wären ale Probleme behoben..;-)..nur das da kein Arzt mitmacht in meinem Alter!!

lg jen

Beitrag von sandra_und_luca 21.09.06 - 21:41 Uhr

Ja den tipp mal ohne hormonverhütung wieder versuchen könnt ich dir auch noch geben, aber na ja musst versuchen....muss ja auch nicht sein dass du wieder so hammer blutungen bekommst......hehe hier würde das auch kein arzt mitmachen, aber die haben ja alle immer gut reden:-p