Wenn Fluoretten Tabletten warum dann kein Fluor in der Zahnpasta ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kessyo 21.09.06 - 15:39 Uhr

Hallo,

mal ne Frage. Meine beiden Kleinen (13 Monate) bekommen noch immer die Fluoretten Tabletten. Der Kinderarzt meinte solange es noch nicht 2 x am Tag mit dem Zähneputzen klappt, soll ich die Tabletten weitergeben, allerdings dürfen wir die Zähne dann nicht mit einer Fluorhaltigen Pasta putzen. Die Kinder mögen aber die Zahnpasta gerne und ohne Pasta wollen sie nicht Zähneputzen, im Supermarkt habe ich keine Pasta ohne Fluor gesehen. Abends klappt es mit dem Putzen noch nicht so, das die noch ein Fläschen bekommen und oft dabei einschlafen. Warum kann ich nicht die Tabletten geben und die Fluorhaltige Pasta (habe leider beim Kinderarzt vergessen zu Fragen).

Kessyo mit den Zwergen

Beitrag von purpleheart 21.09.06 - 16:26 Uhr

Hallo Kessyo,
allgemein wird empfohlen, eine bestimmte Fluor-Menge nicht zu überschreiten.
Wir geben Fluor allerdings in gar keiner Form (Empfehlung unseres Arztes). Es gibt einige Zahncremes ohne Fluor z.B. die von Veleda aus der Apotheke.

Viele Grüße, Michaela

Beitrag von tomkat 21.09.06 - 17:40 Uhr

Wegen der Überdosierung. Flour ist ein Gift. Es ist also eine Frage der Dosierung. Wenn Du flourhaltige Zahnpasta gibst, dann lass halt die blöden Tabletten weg.

Übrigens: abends ist das Putzen viel wichtiger als morgens.

Beitrag von schnaki1 22.09.06 - 12:55 Uhr

Hallo,

wenn du zu viel Fluor gibst, dann können sich auf den Zähnen unschöne weiße Flecken bilden, die wohl dauerhaft sind.

Schau nochmal in der Drogerie, da gibt es zB Zahncreme von Weleda, die ist ohne Fluor.

Wir geben auch noch die Tabletten und putzen Paul mit einer Zahncreme aus dem Bioladen die Zähne (Logodent Kids dental gel mit Erdbeergeschmack).
Da gibt's auch noch Lavera-Zahncreme, die ist auch fluorfrei und wenn ich nicht irre, haben beide bei Stiftung Ökotest gut (oder gar sehr gut?) abgeschnitten.

Gib jedenfalls nicht beides(Tabletten und Zahncreme mit Fluor), damit schadest du deinem Kind.

LG,
Andrea