Noch ne´Frage zu Fluoretten... sorry!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 221170 21.09.06 - 15:59 Uhr

Hallo,
unten steht schon ne Frage , aber ich hab´noch eine....!

Ich habe die bisher auf einem Löffel in Wasser aufgelöst gegeben, allerdings ist Lilly´s Gefuchtel mit den Ärmchen nicht gerade förderlich um alles in den Mund zu bekommen, mir fehlen da wohl noch 2-3 Arme....

Ich habe aber mal gehört man soll sie nicht in Milchflasche auflösen. Warum nicht? Ihre Flasche nachts trinkt sie IMMER leer, so wäre gewährleistet das sie alles bekommt. Wäre das nicht eine Möglichkeit, einfach in die Nachtflasche und fertig? Auf´m Löffel müsst ich warten bis mein Mann abends heimkomt,das klappt alleine nicht mehr#hicks#hicks#hicks

Wie verabreicht ihr die? Oder habt ihr keine "Fuchtler"???

Danke schon mal

Anja und Lilly (10 Wochen)

Beitrag von zckchen22 21.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo

Versuche es doch einfach mal, ihr die so in den Mund zu geben,... Die lösen sich ja sehr schnell auf und dann einen Schluck zu trinken hinterher... So habe ich das bei meinem Sohn gemacht, als er sie noch bekommen hat....

LG Sara &*Justin 29.07.02 &*Lena 25.02.06

Beitrag von toffifee007 21.09.06 - 17:32 Uhr

Ehrlich gesagt, ich hab die nur ein paar Tage gegeben. Sie hat sich immer so dermaßen dran verschluckt und gewürgt (hab sie schon ziemlich klein gemacht). Also, im Ganzen kannst du sie auf keinen Fall geben!

In der Flasche hab ich auch schon probiert, aber die lösen sich nicht komplett auf (vielleicht bei 100 Grad, aber so heiß macht man ja keine #flasche).

Bei uns wars aussichtslos.
Vielleicht bekommst du noch ein paar Tipps.

LG
Ina + Maya 16Wo.

Beitrag von muggeltier 21.09.06 - 17:41 Uhr

Hallo!
Gib sie ihr doch einfach in die Backentasche bevor du die Flasche gibst. Die lösen sich dann beim Trinken auf. Geht ganz einfach, mach ich heut noch so!

Gruß
Andrea + Marlene

Beitrag von mico1414 21.09.06 - 17:56 Uhr

Also wenn ich die Flasche gemacht habe dann nehme ich so 10ml extra davon in ne 2. Flasche,dort gebe ich die Tablette zerdrückt dazu (denn sie löst sich als Pulver besser auf) Dann bekommt Tyler die 10mlMilch mit Tablette und danach den Rest seiner Mahlzeit aus der anderen Flasche. So weiß ich immer das er auch alles von der Tablette mitbekommen hat.

Viele Grüße mico

Beitrag von stubi 21.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo,
ich löse die Tablette mit etwas Mumi auf dem Löffel auf und ziehe das ganze dann in eine kleine Einwegspritze. Damit bekomme ich das super in den kleinen Mund.
Spritze natürlich jedes Mal danach heiß säubern.

LG Ines+Max 03.09.06

Beitrag von bodenseemami 21.09.06 - 23:21 Uhr

Hallo Du,

nachdem mir die Auflöserei zu blöd war, hab ich meinem kleinen Schatz die Tabletten einfach in die Backentasche gedrückt und losgestillt :-).
Jetzt kriegt Lukas sie einfach in den Mund und er lutscht erst mal drauf rum, dann weiß er, jetzt kommt die Flasche #mampf (kriegt noch 1x am Tag Flasche).

Was ich auch schon gelesen hab, versuch es doch mal damit, die Tablette in den Sauger zu legen und dann löst es sich mit den ersten paar Schlucken im Sauger auf und wird so nach und nach getrunken. Musst halt aufpassen, dass die Tablette nicht gerade auf dem Loch zu liegen kommt.

Gut trink!
die bodenseemami mit Lukas (9,5 Monate)

Beitrag von liona 24.09.06 - 11:45 Uhr

HI Anja,

also ich habe mal gelesen man soll die nicht in die flasche tun, weil nicht sicher gestellt ist das sich das zeug nicht an den rand absetzt und somit die kleinen genug bekommen.
habe auch nen fuchtler zu hause, bei uns hilft ein spielzeug manchmal zum ablenken. manchmal darf er auch nen extra löffel haben auf dem er rumkaut und dann komm ich schnell mit der aufgelösten tablette auf nem anderen löffel daher.

grüße liona und yunus