schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ängstlich 21.09.06 - 16:54 Uhr

Hallo ihr lieben,

von vorne herrein wünsche ich mir nur ernstgemeinte antworten. das währe sehr lieb :)

ich habe große angst wieder schwanger zu sein,
ich habe bereits ein baby, der kleine ist nun 1 jahr alt...

ich habe mit meinem mann immer mit condomen verhütet
da ich oft mit der pille probleme hatte, für meinen schatz
war das aber dann ok...

nun seit ner woche vermute ich wieder schwanger zu sein
ich hab wirklich angst davor, weil ich während der schwangerschaft mit meinem kleinen viele komplikationen hatte
und er auch früher geholt werden musste.
desweiteren stehen ein großer umzug bevor und udn und
das tut aber erstmal nix zur sache!

seid 2 monaten habe ich meine tage nicht mehr richtig gehabt
stattdessen hatte ich nur 3 mal ein leichtes bluten
und ziehen im unterleib, dazu kommt seit einer woche sehr oft übelkeit und ich bekomme wieder mit dem kreislauf probleme...

meinem mann hab ich dazu noch nichts gesagt, weil grade alles so super läuft bei uns, und wir uns vorgenommen haben
in 2-3 jahren ein zweites kind zu zeugen...

ich musste mich mal "ausheulen" und mir rat einholen,
deswegen habe ich hier geschrieben...

kann ich wirklich schwanger sein? oder kanns irgendwas anderes sein?

liebe grüße und vielen dank im vorraus für eure antworten #herzlich

Beitrag von coppeliaa 21.09.06 - 17:16 Uhr

hi!

wenn ihr wirklich immer mit kondomen verhütet habt ist die chance auf eine schwangerschaft sehr gering.

tage können sich auch so verändern. zb auch durch stress (umzug?). ich hatte auf einmal auch meine tage nur sehr kurz und schwach - war da definitiv nicht schwanger.

hast du vielleicht sonst irgendeine umstellung gehabt? mit stillen aufgehört? musst irgendwelche präparate nehmen?

im zweifel: möglichst schnell test holen, das negative ergebnis wird dich recht schnell wieder beruhigen.

lg

Beitrag von ängstlich 21.09.06 - 18:59 Uhr

hallo #herzlich

erstmal danke für deine antwort :-)

also umgestellt hab ich eigentlich nix gestillt hab ich nicht,
und medikamente nehm ich nicht habe auch zZ keine genommen...

der umzug ist erst nächstes jahr, das hab ich geschrieben weil
es ja dann so währe das wir ein kleines baby und einen 2 jährigen hätten #schmoll

lg #herzlich

Beitrag von hexe19851 21.09.06 - 21:07 Uhr

hallo


es kann auch was anderes sein es muss nich ne schwangerschaft sein und wenn du schwanger bist es müssen nicht die gleichen schwierigkeiten bei der 2 auch so sein ich hatte das selbe und bin jetzt auch schwanger ich mach mir auch sorgen aber wenn du einen guten FA hast der wird dich beraten außerdem hätten sie dir den im krankenhaus sagen müssen das du keine kinder mehr bekommen kannst.

hohl dir einen schwangerschafts test mach den heimlich
oder geh zum FA heimlich da brauchst du deinen mann nichts sagen und wenn du schwanger bist kannst du ihm das immer noch sagen