Wie habt Ihr das gemacht ? Kiwu Klinik

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von losi 21.09.06 - 17:51 Uhr

Hallo Ihr da draußen !
Wie habt Ihr das gemacht als Ihr mit der Kiwu klinik angefangen habt. Ich meine das wird ja viel zeit in Anspruch nehmen. habt ihr da immer Urlaub genommen oder wie ist das bei Euch so gelaufen wg. der Arbeit. Kann ja wohl kaum beim meinem Chef sagen was los ist.
Vielen Dank für die Info
und einen schönen Abend
wünscht Sandra

Beitrag von bunny2204 21.09.06 - 19:01 Uhr

Hallo Sandra,

warum musst du in einer Kiwuklinik?

Ich war nach einer Tot- und einer Fehlgeburt erstmal in einer Kiwupraxis. (FA mit Fachgebiet Kiwu, mach alles bis hin zur künstl. Befruchutung selber).

Ich war eigentlich erstmal immer alleine da.

Alles erstes kam ein Gespräch mit Fragebogen und es wurde Unmengen an Blut genommen. 3x in einem Zyklus.

So Zeitaufwenig war das nicht...

Blöd wenn ich dir das jetzt erzhähle und du ein ganz anders problem hast...wenn du mehr hören willst...kurze Antwort.

LG Bunny #hasi

Beitrag von losi 22.09.06 - 07:26 Uhr

Hallo Bunny !
Vielen Dank für Deine Antwort. Ich muß noch nicht in eine Kiwu-Klinik, aber ich habe das Gefühl das meine FÄ nicht gerade auf dem Gebiet alles gibt. wir üben jetzt schon seit Juli 2004 und es ist immer noch nichts passiert. Meine FÄ meint immer nur das kommt schon noch alles, aber wie lange soll ich den noch warten? Hormoncheck hat Sie gemacht da war alles normal.
LT. Aussage von Ihr wäre in einem normalen Mittelfeld und sie will nicht gleich mit Hormonen anfangen.
Also, wie gesagt habe einfach das Gefühl sie nimmt das ganze sehr auf die leichte Schulter.
Naja, will jetzt noch bis Jan. 07 so probieren aber dann geht es richtig los.
LG Sandra

Beitrag von bunny2204 22.09.06 - 11:30 Uhr

Hi Sandra,

vielleicht gibts ja bei Euch so eine Kinderwunschpraxis.

Also wie gesagt, ich war beim ersten Mal alleine da, hat etwa 30 Minuten gedauert, dann musste ich noch 2x hin zum Blutabnehmen.

Dabei bekam ich auch die Auswertung für die Hormonwerte und es hat sich als erstes rasugestellt, dass ich eine Unterfunktion der Schilddrüse habe. Dafür bekam ich auch gleich Tabletten, nach vier Wcohen wurde kontrolliert und der Wert war okay.

Dann wurde noch PCO festgestellt und daher hab ich im Juli 2006 angefangen Hormone zu sprizten und bin auch prompt schwanger geworden.

Auf ein Spermiogramm wurde erstmal bei uns verzichtet, da ich von meinem Mann schon 3x #schwanger war (2x FG). Das hätte mein Doc aber als erstes veranlasst. Den wenn das Spermiogramm nicht passt, brauht man nicht anfangen die Frau grossartig zu behandeln.

Vielleicht solltet ihr das erstmal machen lassen um zu sehen, ob bei deinem Mann alles passt.

Viel #klee

Bunny #hasi