PCO und Hormone trotzdem in Ordnung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von monalisa82 21.09.06 - 18:14 Uhr

Hallo an alle

muss jetzt nochmal nachfragen wem es genau so geht oder wer vielleicht etwas erfahrung hat.

habe vor ca. 1,5 Jahren die diagnose pco bekommen.
danach folgten 3/4 jahr kinderwunsch-klinik ohne erfolg.

am letzten montag sagte man mir dann plötzlich das meine hormone in ordnung sind.

Heißt das nun das PCO ist weg#kratz
Habe aber immernoch einen Zyklus zwischen 37-40Tagen!

Freue mich auf eure hilfe

#herzlich ramona

Beitrag von gruemel77 22.09.06 - 10:08 Uhr

Was hast du in der KiWu Klinik gemacht bekommen? Bist du künstlich befruchtet worden?

Hab nämlich auch das PCO Syndrom ! Hatte am Mittwoch eine BS!

Und jetzt nehme ich noch ca. 3 Zyklen die Hormone eine, wenn nicht überweist mich mein FA zur KiWu Klinik !!

Grüßle

Beitrag von monalisa82 22.09.06 - 12:34 Uhr

Hallo Grümel

wurde mit medikamenten behandelt spritzen, kortison und per ultraschall überwacht. jetzt soll plötzlich alles in ordnung sein und wir sollen so weiter üben. war in der KIWU-klinik gar nicht zufrieden. Hoffe in deiner Klinik sind sie einfühlsamer

Viel Glück

lg ramona