baby brei wann das erste mal geben??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yasmin21 21.09.06 - 18:37 Uhr

hallo liebe mamis!!!

meine frage steht schon oben..... mein freund hatte heute bei unseren kinderarzt angerufen und gefragt wann wir damit anfangen können. Er sagte (eher die arzthelferin) das man damit jetzt schon anfangen kann aber wenn wir das machen sollen wir den jeden tag ein bisschen davon geben damit er sich an den Löffel gewöhnt! ist das denn richtig oderlieber noch warten #kratz sohnist erst 16 wochen alt !!!!!
und wenn ja mit welchen brei , und mit welche marke wart ihr zufrieden?????


danke imvorraus...#freu #freu

liebe grüße yasmin&elias16 wochen

Beitrag von aprilmama2 21.09.06 - 18:41 Uhr

Hi!
Man sagt, man kann mit vollen vier Monaten anfangen. Habe ich auch gemacht, zuerst Karotten, danach Karotten mit Kartoffeln, danach Kartoffeln mit Karotten und Rindfleisch usw.. Jedes erstmal 2 Wochen lang und gucken, wie die Kurzen es vertragen. Meine verträgt es gut und die Verdauung hat sich auch umgestellt und funktioniert.
Du kannst aber auch bis Ende des 6. Monats warten, es muss nicht vorher zugefüttert werden.
Stillst du?

Andrea

Beitrag von snusnu 21.09.06 - 18:41 Uhr

Also wir haben angefangen, als Collin uns eindeutig gezeigt hat, dass er bereit dazu ist und das war, als er angefangen hat mitzukauen wenn wir essen und schluss endlich, als er mir dauernd das Brot aus der Hand geklaut hat auf dreiste Art und Weise. Und ich muss sagen, es hat auch sofort gut geklappt und er futtert begeistert.
Ich hab seine Zucchini selbst gekocht und will auch dabei bleiben, ist keine grosse arbeit und den Rest gefrier ich ein und hol nach bedarf raus.
LG Saskia

Beitrag von toffifee007 21.09.06 - 18:41 Uhr

Hallöchen!

Wart noch ein bisschen. :-)

Brei kostet mehr Geld als Milch und du hast mehr mit waschen zu tun..

Wenn du unbedingt willst, kannst du aber mit Brei anfangen. Ich würde es aber nicht tun....

Mal sehn, was noch für Antworten kommen.. #schwitz

Lg
Ina + maya 16Wo.

Beitrag von susanne0404 21.09.06 - 20:21 Uhr

ich denke mal das ist von kind zu kind unterschiedlich, meine freundin hat ihrem kind ab 4 monat den brei gegeben und er mochte es . Jonas dagegen ißt so richtig seit 2 wochen er wollte vorher nicht .Wir hatten anfang 6 monat angefangen ( finde ich das richtige alter) und er hat alles verweigert.

Also haben wir ihn gelassen ,er lag zwar immer da wenn wir gegessen hatten und machte den mund auf und machte dabei kaubewegungen, da fragte ich die hebamme ob da anzeichen sind und sie sagte steck dir mal was anders in den mund (nichts zu essen) und er macht das auch nach, also muß da kein anzeichen sein.

Wir hatten mit pastinake angefangen und dann karotte von hipp und waren zufrieden damit.

Ich wünsche euch einen guten brei start, wie gesagt jedes kind ist anders.

Liebe Grüße

susi und jonas #blume *02.02.06