Hilfe! Plazenta (fast) vor MuMu! 38. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarina 21.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Meine FÄ hat heute festgestellt, dass meine Plazenta je nach Winkel des Ultraschallkopfs, bis kurz vor bzw. bis vor den Muttermund reicht. Sie meinte, es würde sehr wahrscheinlich auf Kaiserschnitt hinauslaufen. Am Montag muss ich zum Geburtsplanungsgespräch ins KKH.
Mein Problem ist, dass ich KS total schrecklich finde. Es war auch immer alles in Ordnung, so dass für mich immer 100%ig klar war, dass ich spontan entbinden werde. Für mich bricht gerade irgendwie alles zusammen, bin voll panisch und ich könnte nur heulen.
Klar, wenn es nicht anders geht, muss ich da durch, aber ich will nicht!
Weiß einer von euch vielleicht, ob man auf jeden Fall einen KS braucht, wenn die Plazenta bis vor den MuMu reicht? Was könnte denn bei einer spontanen Geburt passieren?
Bitte hilfe! Bis Montag ist noch ewig!
Danke fürs Lesen!

LG Sarina (38. Woche)

Beitrag von josy2 21.09.06 - 18:56 Uhr

Hallo Sarina,


Ist ja ein bißchen Spät das dein Frauenarzt sowas feststellt . Normalerweise liegt die Plazenta hinten an der Gebärmutterwand.
Liegt sie vorn kann durch den Druck des Köpchens eine schlimme Blutung entstehen die für dich und das Kind bedrohlich ist. Auch kann der kopf ja gar nicht durch wenn sie vor dem muttermund liegt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen . liebe grüße Conny