ich kann wieder..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janesara 21.09.06 - 18:55 Uhr

schlaaaaafen.Habe ja eine Woche nur ca.3-4 Std.geschlafen.
Dann bin ich in die Apotheke gegangen,und habe mir ein Mittel geholt was gegen meine Zuckungen im Bein helfen sollte.
Habe den Apotheker dann noch gefragt ob das Mittel gut ist,der aber sagte wenn man dran glaubt.
Also nicht unbedingt überzeugend.
Dann habe ich mir die Pckungsbeilage durchgelesen wo dann stand nur in Rücksprache des Arztes,habe ich mit den garnicht erst angefangen da ich eh schon Medikamente nehmen muß.
Dann lag ich abends im bett und sagte mir das ich ja heute endlich schlafen kann da ich nun ein spitzenmittel habe.....und wer sagt es denn ich habe durchgeschlafen.
Also diese Beinzuckungen haben wirklich was mit den Nerven und der Einstellung zutun.
Wenn ihr das habt nicht unbedingt sofort ein Medikament nehmen,sondern sagt euch einfach mal das man heute endlich wieder schlafen kann;-)

lG janesara

Beitrag von schwalbenvogel 21.09.06 - 22:23 Uhr

Hallo,

ich habe auch schlaflose Nächte hinter mir. Dennoch seit ein paar Tagen kann ich schön schlafen, gut, werde einmal wach um mein natürlichen Bedürfniss nachzugehn aber das ist ja normal. Ich habe mir angewöhnt abendsl auwarme Milch zu trinken, alle zwei Tage ein warmes Entspannungsbad zu machen und erst ins Bett gehn wenn ich müde bin. Dann wirds auch mal später als 00.00 Uhr. Was solls, wir können ja ausschlafen ;-)

Wünsche dir noch eine schöne SS

LG Tanja ♥ ET - 18 ♥ #schwitz#huepf