Bitte beruhigt mich....Wie häufig spürt Ihr....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isawil 21.09.06 - 19:02 Uhr

...Ihr Eure Kleinen in der 24 ssw am Tag??

Ich mach mir ein wenig Sorgen...Bis vorgestern habe ich meinen kleinen Mann recht häufig über den Tag verteilt gespürt.. vorgestern morgen habe ich geträumt ich hätte keine Kindsbewegungen mehr #schock ...seitdem habe ich das Gefühl, das ich ihn weniger spüre #gruebel#kratz...ich weiß ja das sich die Bewegungsstärke durch das häufige Drehen des Kleinen ändert..aber nun bin ich doch etwas beunruhigt :-( ist es nur ein Traum da ich mir oft Gedanken mache ( lese oft hier und leider nicht immer nur die guten Beiträge...) oder steckt da was hinter?#gruebel
Nächste Woche Freitag habe ich den nächsten FA Termin..meint Ihr ich kann solange warten oder sollte ich doch schon eher hingehen? ( will natürlich nicht unbedingt als hysterisch dastehen...)
hat nochjemand von Euch solche Ängste?

danke fürs lesen
Isabella + Flöckchen 24 ssw

Beitrag von schnelleschnitte 21.09.06 - 19:06 Uhr

#liebdrueckmach dir mal nicht so große sorgen. mein zwerg ist meist nur morgens und abends aktiv. außerdem müssen sie jetzt auch viel schlafen wegen dem wachstum. hatte letztens auch den ganzen tag keine bewegung gespürt dafür morgens um so mehr. außerdem liegen die zwerge ja auch manchmal so das man sie nicht merkt.
wenn man solche träume hat bildet man sich ja auch vieles ein, kenn ich...
musst du selber wissen ob du zum fa gehst.

lg
marie & maus 23 ssw
#herzlich

Beitrag von hexe19851 21.09.06 - 19:12 Uhr

hallo isabella und flökschen

wenn du so beunruhigt bist dann ruf deinen frauenarzt an und lass dir was einfallen was du hast z.b. as du ein bisschen geblutet hast.

oder drück ein bisschen auf deinen bauch herum und irgendwann wird sie/er sich schon bewegen und dann merkst du es ich hab das auch immer morgens gemacht nachm aufstehen und vor dem einschlafen aber es war nur ein traum aber wenn der kleine sich wirklich weniger bewegt dann sag das deinen frauenarzt der kann dir da auch helfen oder deiner hebamme mach es dir nicht so schwer die schwangerschaft genisse sie und denk nich immer an die nachteile die auch sein können, dadurch wird dein kind auch nervös und ängstlich wenn du es bist geh einfach zum arzt hin und ertähl ihm deine sorgen es gibt viele schwangere die sich ihre ganze schwangeschaft sorgen machen. und wenn du denkst das es deinem kind nicht gut geht denk daran manche frauen nehmen drogen in der schwangerschaft und das kind überlebt das auch

viel glück noch

Beitrag von sabine78 21.09.06 - 20:03 Uhr

also den fa anschwindeln mit solchen sachen find ich nicht gut. dann schon eher hingehen und einfach sagen, man hat angst, weil die bewegungen weniger sind. ein guter fa würde dann denke ich schon us machen. ansonsten zahlt man dann sicherlich auch gerne die kosten dafür, wenn es einen beruhigt

Beitrag von felidae74 21.09.06 - 19:13 Uhr

Hallo Isabella,

ich bin auch hysterisch immer!!!!
so wie es aus Deinem Text lesen,spürst Du Dein Baby nur nicht so oft.

Ich hatte das gleiche in der 27sswm habe dann abends meine Hebamme angerufen und gefragt was ich machen soll.

Sie sagte wenn ich mir Sorgen mache (die ich mir immer mache) soll ich ins KH fahren und ein CTG schreiben lassen. Habe gedacht die halten mich für verrückt bin aber dann doch gefahren.

Die waren total lieb und haben sogar noch ein US gemacht und mich um einiges beruhigt.

Also wenn Du dir Sorgen machst und keine ruhe findest fahre ins KH und lass nachsehen, das ist bestimmt nicht lächerlich und Du kannst die Nacht entspannt schlafen.

Aber ich denke es ist alles i.O.#pro

LG
melanie+#baby 30ssw

Beitrag von suri76 21.09.06 - 19:31 Uhr

hi isabella,

komme gerade von der FÄ, weil ich arg huste und dabei tut mir der bauch weh und ich hab die maus 2 stunden lang einfach NICHt zum bewegen bekommen. #schock#schock#schock#schock

da hat es mir gelangt, bin hin. ma hat ein ctg gemacht und es war alles bestens. der herzschlag war ok und auf einmal tanzte sie wieder toll herum.#freu

ich bin auch immer ängstlich, vor allem, weil wir einige probleme hatten.

aber in der 24.ssw hab ich sie auch nicht so arg gespürt. da hat mri es geholfen, abends ruhig zu liegen, tief in den bauch zu atmen. vielleicht vorher noch baden. da müsste dein baby auch rumtollen. ;-)

ansonsten kannst du echt jederzeit zum fa, man hat normalerweise immer verständnis für die schwangeren.

lg: suri ( 26.ssw )

Beitrag von sabine78 21.09.06 - 20:05 Uhr

also meiner bewegt sich jetzt schon recht häufig, tagsüber immer mal wieder und eigentlich immer morgens und abends. und wenn ich in der nacht mal wieder wach werde...........
ich finde, solange du doch was merkst, auch wenn es nur einmal am tag ist, dann mach dir doch nicht solche gedanken. das ist doch ein gutes zeichen. wenn ich bedenke, dass man, bevor man das kind spürt, immer nur alle 4 wochen vom arzt die bestätigung übers wohlergehen bekommt, dann ist doch einmal am tag super...........und so oft müssen die kleinen sich da ja noch nicht bemerkbar machen. gibt frauen, die merken erst überhaupt in der zeit etwas vom baby.........