Ovu- Test positiv und trotzdem kein Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mauz5 21.09.06 - 19:16 Uhr

Hallo!

Mensch, ich ärgere mich heut grün und blau. Mein Ovu- Test war Montag super fett positiv (Testlinie viiiel stärker als Kontrolllinie) und trotzdem hatte ich scheinbar keinen ES. Die Tempi ist heut schon wieder gesunken, anstatt endlich mal anzusteigen#schmoll

Kann mir bitte jemand erklären, woran es bei mir scheitert? Ich hab ja das eisprungauslösende LH- Hormon in mir, sonst hätt ich ja keinen +Ovu- Test. Und trotzdem nix.
Ich hatte auch so arge Unterleibsschmerzen die Tage, ich versteh das einfach nicht.

Kennt das sonst auch jemadn auf die Art?

lg mauz

Beitrag von email 21.09.06 - 19:19 Uhr

zeig mal dein ZB!!!!!!!!

Beitrag von mauz5 21.09.06 - 19:36 Uhr

Hier ist es
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114997&user_id=637155

Beitrag von email 21.09.06 - 19:41 Uhr

echt komisch#kratz

waren die beiden balken gleich dick beim ovutest?

wie lang sind zyklen sonst?

Beitrag von mauz5 21.09.06 - 20:14 Uhr

Ja, die Testlinie war sogar viel stärker.
Ich hatte die letzen Monate öfters keinen ES, aber da waren die Tests auch negativ.
Im Oktober bin ich wieder bei der Gyn, aber das dauert noch so lange;-)

Beitrag von s.grimm 21.09.06 - 20:33 Uhr

Vielleicht hast du ihn erst heute gehabt. Die Temperatur sinkt manchmal am Tag des ES. Herzelt einfach heute nochmal, dann bist du auf der sicheren Seite.
Zu welcher Tageszeit machst du denn den Ovutest? Ich habe ihn erst morgens gemacht, bis mir jemand sagte, auf keinen Fall morgens. Die einzigen "positiven" (deutlich zu shen, aber schwächer als die Kontolllinie) waren bei mir letztes Wochenende. Kann das eventuell falsch negativ gewesen sein, weil ich Morgenurin genommen habe?

Sandra