Rh negativ, wann Spritze?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lenisonne 21.09.06 - 19:47 Uhr

Hallo Mädels,

bin Rh negativ, mein man positiv.

Weiß das man eine Spritze zw. der 28 und 30.SSW bekommt, und dann eine direkt nach der Geburt.

Mein FA sagte bei der letzten VU das ich die Spritze bei der nächsten Untersuchung kriege.

Bin dann aber schon 30+4.SSW. Ist das nicht zu spät???#kratz

Wann habt ihr die Spritze bekommen bzw. hat jemand von euch die Spritze auch nach der 30.SSW bekommen???

#danke für die Antworten!

Liebe Grüße

Leni + #baby Noel 28+4.SSW



Beitrag von deckl 21.09.06 - 19:58 Uhr

Hi Leni,

ich habe die Spritze erst in der 38. SSW bekommen. Vorher hatten die's vergessen ;-) Aber da es mein erstes Kind ist (bei dir auch?), ist das nicht tragisch, da braucht man die Spritze nicht zwingend. Beim zweiten dann aber schon!

War nach der Spritze auch schon im KH zur Anmeldung mit US und CTG, und da hat die Ärztin auch gemeint, das sei okay, dass ich die Spritze bekommen habe. Auch wenn's später war als allgemein üblich.

LG, Deckl

Beitrag von lenisonne 21.09.06 - 20:07 Uhr

Danke für deine Antwort! Bin jetzt auf jeden Fall beruhigt.
Ist bei mir auch das erste Kind #freu

LG
Leni

Beitrag von fainne 21.09.06 - 21:51 Uhr

Mmh...

Das ist so nicht ganz richtig... Die Spritze ist verdammt wichtig, wenn du noch weitere Kinder möchtest.

Sollte es nämlich in der 1.Schwangerschaft zu einer Sensibilisierung der Mutter kommen (Blut vom Kind gelangt in den Kreislauf der Mutter) kann es zu schweren Komplikationen in der 2.SS kommen. Um dies zu verhindern, bekommt man vor und nach der Geburt eine Spritze mit Antikörpern, damit der Körper selber keine bilden kann.

MfG Claudia

Beitrag von moni68 21.09.06 - 19:59 Uhr

Hi,

ich hab die Spritze in der 28. woche bekommen, aber mein doc meinte später wäre auch ok,
aber da er dann in urlaub ging hat er die da gleich gemacht.

mach dir keine sorgen, hauptsache du bekommst die überhaupt!

LG

Moni 31+1

Beitrag von lenisonne 21.09.06 - 20:09 Uhr

#danke

LG
Leni