Er trinkt kein Wasser mehr oder Tee !!! Hilfe Bitte

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kristallengel 21.09.06 - 20:39 Uhr

Guten Abend, ich brauche mal dringend einen Rat von Euch . Mein Sohn Manuel (5 Monate ) hat bis jetzt immmer schön seinen Tee oder Wasser zwischen den Mahlzeiten getrunken. Ich sollte Ihm auch viel geben weil er viel Blähungen von der Milchnahrung bekommt .
Seit 3 Tagen macht er mir jetzt aber voll Probleme mit dem trinken. Seine Milch trinkt er ohne weiteres , sobald ich aber mit der teeflasche komme ist Schluß bei Ihm , er fängt an zu schreien Spuckt die flasche aus dem mund und trinkt keine Schluck. Ich habe es mit Wasser , Fencheltee, Früchtetee versucht nix , er trinkt nix. Ich bin mitlerweile echt verzweifelt und weiß nemma weiter. Heut Abend hab ich Ihm dann etwas Wasser mit dem Löffel gegeben. Er dacht bestimmt es ist Obst oder so .
Was könnt Ihr mir Raten ? Was kann ich tun damit er wieder tee trinken mag ? MUß noch dazusagen das ich ihm vor 5 TAgen mal etwas saftschorle gegeben habe und die hat er voll weggeputzt. Jetzt mach ich mir vorwürfe das ich Ihm die Schorle ned hätte geben sollen weil er mir vielleicht deshlab keinen tee mehr trinkt.
danke für Eure Hilfe gruß christina#gruebel#kratz

Beitrag von 6woche 21.09.06 - 20:56 Uhr

Hallo süsse#liebdrueck

Gieb doch deinem kleinen Saft mit viel Wasser verdünnt,dan trinkt er wenigstens und es ist nicht schlimm wen er Saft trint.Janic hatte auch eine Phase wo er keinenTtee mehr trinken wolte aber#blume das kommt bestimt wieder

Hab dich gaaaaaaaaaaaaaanz doll lieb


lg andrea und janic 10 monate

Beitrag von kristallengel 21.09.06 - 21:00 Uhr

Danke Andrea vielleicht sollte ich da ja echt mal probieren mit verdünntem saft. Ich habe halt bissel bedenken das er mir dann gar keinen tee merh trinken mag. Aber ich veruch es auf jeden fall mal morgen mit verdünntem Saft , muß erst noch welchen besorgen. Gruß Christina#freu

Beitrag von 6woche 21.09.06 - 21:12 Uhr

kommst du jetzt ein bissel ind en Baby chat?? biiiiiiiiiiiiiiiiiiiitteeeeeeeeeeeee

Beitrag von lela77 22.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo,

habe so eben was ähnliches geschrieben.
mein kleiner ist auch kein großer trinker.. .ich war auch ratlos. kein tee, saft oder wasser... ich habe ihn auch immer wieder mit dem löffel ausgetrickst... ein paar löffelchen reichen schon aus... jetzt haben wir überall flaschen und trinkbecher rumliegen mit tee oder wasser und er schnappt sie mal zum spielen und ab und zu rutschen mal paar tropfen in den hals :-) milch geht ohne probleme runter... und für sein alter bekommt er ziemlich oft die flasche ... er will sie einfach auch wenn er kräftig am essen ist (feste nahrung) ist zwar kein großer trinker aber er will sie ... so stillt er auch sein durst... na .. komisch ich hoffe das ändert sich wenn die größer sind und dann alleine danach fragen.

lg Lela +Kevin (9 1/2 Monate)