Flohalarm gibts gefahren??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillifee87 21.09.06 - 20:43 Uhr

Hallo zusammen !

Also meine Lieblinge ( 2 wuffis und 1 mieze ) hatten/ haben Flöhe heute habe ich sie mit so einem Spray behandelt wobei ich natürlich einen Pulli vor mein Gesicht gebunden habe damit ich das nicht so einatme und dann hab ich noch eine Anti-Flohbombe im Haus hochgehen lassen und danach 2 Stunden das Haus nicht betreten und dann gut gelüftet meint ihr das ist okey??

Und noch ne frage übertragen die Krankheiten?

Ich mein das ist doch alles nit schlimm für meinen Wurm oder?

LG LILLI

Beitrag von babyherzchen 21.09.06 - 21:02 Uhr

Man soll bei einer flohbombe die wohnung 24 std nicht betreten zumindest hatte mir das mein tierarzt gesagt ....



Lg Babyherzchen mit baby im bauchi 12+1

Beitrag von babs28 21.09.06 - 21:16 Uhr

Hallo Lilli!

Hat es noch nach dem Zeug gerochen? Wenn nicht, dann ist das schon OK.

Zur vorbeugung, kannst du deinen lieblingen täglich eine frisch gepresste Knoblauchzehe geben (keine angst die lieben hunde und katzen). Auserdem gibt es natürliche und biologische Antiflohpulver. Versuche auch mal mit google da gibt es ein Homoöpathisches Antiflohpulver.

Krankheiten können übertragen werden, ja aber ist selten. Meinen Mann lieben die kleinen Biester(Flöhe) er hat dann richtige bissstellen, aber mehr nicht.

Für deinen Wurm wird das ganze nicht so schlimm sein, du hast ja deine Hände danach gewaschen und auch den Pullover vor den Mund gehalten. Also mehr kann man nicht tun.

LG Babs und #baby Nico (34+2) und 2 #hunde