Ein Job auf Steuerkarte und der Nebenjob, Stuerklassei

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von antje1802 21.09.06 - 20:54 Uhr



Hallo,

werde nächstes Jahr wieder halbtags, auf Steuerkarte Kl 2, arbeiten(20 Stunden) gehen.

Habe dazu noch einen Nebenjob(Zeitungen austragen), ist das auch Steuerklasse 2 oder 6 ?

Will von Alg 2 wegkommen, wie ist das mit den Kinderzuschlag ?

Und Wohngeld ?

LG Antje

Beitrag von schildi77 21.09.06 - 21:06 Uhr

Also,

ich arbeite auch 20 Stunden die Woche auf der 1.
Und bei meinem Nebenjob kann ich bis 400E verdienen...Arbeite auf 6, brauch aber keine Steuer bezahlen...

Liebe Grüße, Sandra

Beitrag von antje1802 21.09.06 - 21:32 Uhr

Hallo,

muß man bei 6 keine Steuern bezahlen ?

LG Antje

Beitrag von schildi77 22.09.06 - 17:37 Uhr

Also kommt darauf an, wie das dein AG vom Nebenjob macht...Letztes Jahr hatte er mich so Schei... angemeldet, das ich Haufen Abzüge hatte und dieses Jahr krieg ich brutto=netto

LG

Beitrag von malawia 21.09.06 - 22:51 Uhr

Wenn du bei deinem 1. Job über 400 € verdienst ist der 2. Job bis 400 € frei von Abgaben.

Beitrag von antje1802 21.09.06 - 22:56 Uhr

Danke, das wußte ich nicht.

Beitrag von manavgat 22.09.06 - 08:46 Uhr

Letzteres ist Minijob. Also ohne Steuerkarte.

Ich verstehe Dich ehrlich gesagt nicht. ALG2 ist keine ansteckende Krankheit und wer es braucht (gerade Alleinerziehende und schon gleich doppelt bei 3 Kindern), der soll es auch bekommen.

ALG2, Kinderzuschlag und Wohngeld sind alles soziale Leistungen. Wie der Topf heißt, ist völlig egal.

Alles Gute

Manavgat