Schwitzen beim stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tiertapsi 21.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo

Mein Kleiner 7 Monate schwitzt seit neuesten bei stillen so sehr.er bekommt dann immer total nasse Haare und der Schweiß läuft ihm richtig von der Stirn. Zu warm angezogen ist er eigendlich nicht. Hab schon gedacht es ist zu anstrengend für ihn,aber wenn er mal einen Saft aus der Flasche bekommt ist es genauso.Was kann man da machen ausser nach dem trinken die Haare wieder trocken rubbeln.Ich denk mal es juckt ihm auch toll,weil er sich dann immer so sehr den Kopf kratzt.



Beitrag von charly123 22.09.06 - 00:14 Uhr

Huhu,
unser Kleiner schwitzt auch beim Trinken (aus der Flasche) und ich denke mal, dass das Trinken nach wie vor (ob Brust oder Sauger) anstrengend für die Würmchen ist. Und ich glaube, dass sie als ganz frische Babys ja noch nicht so gut ihren Wärmehaushalt regeln konnten und somit weniger (oder gar nicht) geschwitzt haben.
Weiß es aber auch nicht genau und ich wische dann den Schweiß mit einem feuchten Lappen an Stirn und Nacken weg.

LG,
Charly