Bin neu, frisch vom Heiratsantrag!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dorilein 21.09.06 - 21:22 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ja, also wie gesagt. Jetzt steck ich da irgendwie so drin #freu Gibts irgend 'nen ultimativen Tip den ihr in Bezug Vorbereitung für mich habt? Kann ja sein dass ihr durch Erfahrungen was wißt für mich?
Großer Termin ist der 23.06.06, waren heut beim Standesamt.

Ach so, darf man als Frau auch einen Trauzeugen haben wenn der Mann schon einen Trauzeugen hat?

#danke und liebe Grüße,

Heiratsneuling Dorilein

Beitrag von kyara20 22.09.06 - 07:40 Uhr

Hallo Dorilein,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Heiratsantrag.
23.06.06?Der ist doch schon vorbei?!

Du kannst 2 Trauzeugen haben,aber du musst nicht.Kannst auch einen oder gar keinen haben.Das ist dir selbst überlassen.

Heiratet ihr denn noch kirchlich?

LG
Kyara

Beitrag von dorilein 22.09.06 - 08:53 Uhr

Hallo!

Ja klar, siehste so fertig is man! #hicks Natürlich 23.6.07, logisch!
Ich meinte auch wegen ob ich auch einen männlichen Trauzeugen haben darf? Weil ich kenn's nur dass die Frau halt ne Frau und der Mann eben nen Mann als Trauzeugen hat.
Kirchlich heiraten wir nicht, da wir beide nicht gläubig sind, auch unsere Familien nicht.
Vielen Dank für deine Antwort und liebe grüße,

Dori

Beitrag von evilbunny 22.09.06 - 09:47 Uhr

...das Geschlecht des/der Trauzeugen/in ist bei beiden egal...

#herzlich

Beitrag von evilbunny 22.09.06 - 08:30 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch #herzlich Dorilein!!!

Hach, ist das schön!!! Die Heiratsvorbereitungen machen einen riesen-Spaß und ich kann dir nur einen ganz wichtigen Tipp geben:

Lasst euch bloß nicht reinreden in eure Vorbereitungen / Wünsche / Handhabungen!!! Kritik gerne, aber nur, wenn ihr wirklich eine Meinung wollt! Das kann dir ganz schön die Vorfreude und die Hochzeitslaune verderben!

Ansonsten: mach dir eine "To-do-Liste" und die kannst du nach und nach abarbeiten. Im I-Net gibt's ja viele Seiten mit Hochzeitsplanern und ungefähren Zeitplänen, wann ihr was erledigt haben SOLLTET, nicht müsst ;-) Wir haben unsere standesamtliche Trauung binnen 4 Wochen geplant und hat alles super funktioniert!

Viel Spaß und Erfolg bei allem und für nächstes Jahr eine tolle Trauung #huepf

LG
Dani #hasi