Ischias??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jill22 21.09.06 - 21:23 Uhr

Hi

habe seit gestern ganz schöne Schmerzen vermute das es der Ischias ist ist das in einer Schwangerschaft normal. Der Schmerz ist nicht den ganzen Tag über nur dann wenn ich zur Ruhe komme (sitze o.liege).

LG Anja

Beitrag von baby030107 21.09.06 - 21:36 Uhr

Hei Du!
Ja,das kommt leider häufiger in der ss vor,musste ich mir sagen lassen,bin selbst betroffen.
Habe das sowohl beim Sitzen als auch bei Gewichtsverlagerung auf eine Seite.
Resultiert laut Arzt von falscher Haltung und/oder wenn das Baby direkt draufdrückt.
Musste mich leider deswegen krankschreiben lassen,und werde tägl. therapiert!
Gute Besserung und Kopf hoch:-)Wir wissen ja wofür wir das durchmachen!
LG Angelika+#babyboy

Beitrag von svenja7 21.09.06 - 22:26 Uhr

Hallo,
ich habe das auch seit 4 Wochen.
Muss morgen zur Hebamme zwecks akkup.
Wie wirst du therapiert.

Liebe Grüße
Svenja

Beitrag von bubulina 21.09.06 - 22:28 Uhr

Hallo
Ich habe genau so aber heftige schmerzen sogar beim laufen ,liegen ich hab aber auch probleme mit dem Bandscheibe und ich mach mich auch sorgen wie es weiter geht wenn der bauch weiter wächst ich bin jetzt in der 28ssw.Zum orthopäd geh ich jetzt auch nicht weil ich denk er kann mir jetzt auch nicht helfen.Ich hab gelesen dass Angelika therapiert wird, würde ich gern wissen wie?

Beitrag von bankmaus78 21.09.06 - 22:27 Uhr

Hallo Anja,

ich bin davon leider auch betroffen#schmoll

Meine Hebamme hat gemeint, dass es schmerzt, wenn man sich falsch belastet, viel sitzt oder der Zwerg sich entsprechend bewegt und auf "den Nerv" trifft.

Zuerst habe ich ein Kreuzbein-Massage-Öl bekommen, welches mein Mann einmassiert, wenn es wenig weh tut. Da die Schmerzen doller geworden sind, habe ich letztens Akkupunktur von meiner Hebamme bekommen. Das hat sehr gut geholfen!!!#freu#huepf#freu

Frag doch mal deinen FA oder deine Hebamme, vielleicht hilft es auch bei dir?

Liebe Grüße und eine hoffentlich schmerzfreie #schwangerZeit von Katja & Sohnemann