Hut ab!!!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von schadinski 21.09.06 - 21:29 Uhr

Hallo zusammen,

muss ich einfach mal sagen, dass ich echt Respekt vor euch hab!!!
Mein Mann ist seit Anfang Mai in Reha und kann nur jedes 2.Wochenende heim kommen. Also bin ich quasi vorrübergehend alleinerziehend.Meine 2 Mäuse schaffen mich ganz schön, bin oftmals fix und fertig...und leider immer öfter auch total deprimiert und fühl mich einsam. Vor allem wenn die Kids schlafen.
Zum Glück kommt mein Schatz Ende Oktober wieder heim!!!

Absolute Bewunderung für euch und seit stolz auf euch!!!

Liebe Grüsse

Kathi mit Bastian(6.7.04) und Tabea(12.6.05)

Beitrag von laetitiajosephine 22.09.06 - 10:28 Uhr

Dankeschön!
In meinen Augen hast du es aber wirklich mit am schwersten, deine Kinder sind ja noch sehr jung, benötigen sehr viel Aufmerksamkeit und du bist relativ plötzlich alleinerziehend. Hältst das schon durch#pro#pro#pro

Beitrag von prinzessin1976 22.09.06 - 22:09 Uhr

Ja 2 Kleinkinder zu haben und dann von heut auf morgen "alleinerziehnd" sein stelle cih mir auch schwer vor!!!!!

Bevor ich mich von meinem Mann getrennt hatte war ich aber auch i Grunde Alleinerziehende mit 2 Kidnern! Einen kleinen Jungen udn einen in Männergestalt!!!!

Da ist es jetzt einfacher: hab nur noch den Kleinen!!!;-)

Beitrag von julia2809 23.09.06 - 00:32 Uhr

Hihi- ..."Alleinerziehende mit zwei Kindern!"
Und eins davon schwererziehbar oder erziehungsresistent??!
...kenn ich!
lG Julia:-D