Welches Fleisch nehmt ihr, Mett?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicki1820 21.09.06 - 22:18 Uhr

Hallo,

ich muss meiner kleinen wohl bald auch mal Fleisch geben, sie bekommt nun seit 2 Wochen Brei. Welches Fleisch nehmt ihr da, kann ich Mett kaufen und das dann anbraten und pürrieren?
Oder wie mache ich das am Besten???

Danke schon einmal...

Katja

Beitrag von buzzelmaus 21.09.06 - 22:47 Uhr

Hallo Katja,

nimm doch einfach z. B. Rinderhackfleisch, geht auch ganz einfach - anbraten und pürrieren. Mett ist dafür nicht geeignet - hab ich zumindest noch nicht zum kochen benutzt, sondern nur roh auf Brötchen gegessen.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von 6woche 22.09.06 - 08:22 Uhr

Also am anfang soltest du das Fleisch nicht anbraten sondern im Wasser dünsten.Am besten Puten Fleisch.Einfach etwas Wasser aufkochen fleisch in Stücke schneiden ins Wasser geben udn warten bis das Fleisch weiss ist und dan MIT dem Wasser pürieren


lg andrea und janic 10 monate#blume

Beitrag von ximaer 22.09.06 - 08:47 Uhr

Hallo,
zunächst mal sollte das Fleisch vom Bio-Metzger kommen - denn anderes Fleisch ist oftmals stark belastet, was den Kleinen besonders schlecht bekommt.

Dann sind Fleischarten wie Huhn, Pute, Kalb, Rind ideal. Die werden in kochendem Wasser gegart und dann püriert. Von dem Kochwasser kann man ruhig etwas zu dem Pürierten geben, um eine gute Konsistenz zu erreichen.

Gebratenes Fleisch und fettes Fleisch sind im ersten Lebensjahr gar nicht geeignet.

Grüße
Suse

Beitrag von bettibox 22.09.06 - 09:34 Uhr

Hallo, also am besten ist Rinderhack, Rindertatar, Huhn, Pute und Lamm, wobei die dunklen Fleischarten am meisten Eisen enthalten. Auf keinen Fall anbraten, sondern nur in bisschen Wasser dünsten und dann pürieren.

Gebratenes Fleisch, rohes FLeisch etc. und gewürztes FLeisch würde ich auf keinen Fall im 1. Jahr geben.

LG Ines

Beitrag von marion2 22.09.06 - 11:45 Uhr

Hallo,

am einfachsten ist es, wenn du ihr ein gekochtes #Ei unterrührst.

LG Marion