schwanger nach kuenstlicher befruchtung - geringer Hormonwert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von martha02 22.09.06 - 06:57 Uhr

Hallo--

bin neu im Forum; nach vielen Jahren Versuch Schwanger zu werden, haben mein Mann und ich es jetzt mit kuenstlicher Befruchtung versucht;
der 2. Versuch war erfolgreich, und wir haben uns natuerlich erst riesig gefreut. Die ersten beiden Hormontests waren positiv und die HCG Werte im 'gruenen Bereich'; der dritte Test am Tag 22 nach Eisprung hatte den Wert 575; mein Arzt sagt, die Werte muessten viel hoeher sein, und ich sollte mir nicht zu viel Hoffnungen auf eine normale (oder ueberhaupt eine) Schwangerschaft machen; bin jetzt ziemlich verzweifelt; weiss jemand Genaueres zu den Werten? Im Internet heisst es, dass Werte ab 500 noch okay sind.

Bitte um Rat
Martha

Beitrag von kleinesfritzle 22.09.06 - 07:39 Uhr

Hallo Martha!

Ich kann Dir leider auch nicht so gut weiter helfen, hab aber mal n bisschen gesucht und diese zwei threads bzw. links gefunden:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=361555

Vielleicht hilft Dir das ja etwas weiter?!

Ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen, dass alles gut geht und Du eine beschwerdefreie Kugelzeit erlebst!

LG

Steffi

Beitrag von martha02 22.09.06 - 19:46 Uhr

vielen Dank, Steffi!

das hilft mir schon sehr weiter.
Ist ganz schoen konfus, da die Grenzwerte so stark unterschiedlich sind...

Trotzdem bin ich immer noch zuversichtlich!

Gruesse
Martha