aua...gestern abgestillt, brust tut höllisch weh!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marry_ann 22.09.06 - 07:12 Uhr

hallo ihr lieben,

danke nochmal für die lieben antworten gestern.
hab emma nun auch heut morgen nicht gestillt, jetzt brennt meine brust, schrecklich, wie beim milcheinschuss damals!

was kann ich tun?

lg maren

Beitrag von mis30 22.09.06 - 07:55 Uhr

Hallo Maren!

Wie oft hast Du denn Emma noch gestillt?
Vielleicht war es etwas zu schnell das abstillen! Wenn Du so einen Druck hast, dann geh her und streife Deine Brust aus, oder nur wenn Du willst, lass Deine Emma den Druck etwas mindern, oder Du hast eine Pumpe dann pump etwas Milch ab! Es kann sein, dass Du am Anfang eines Milchstaus bist! Der kann richtig höllisch weh tun. Du kannst Dir auch vom Doc. ne Spritze oder Tabletten geben lassen, aber dadurch das Du ja wieder SS bist ist das glaube ich nicht so gut!
Stille langsam ab, das ist für Dich und Emma viel schöner und leichter zu ertragen. Spreche aus Erfahrung habe ich auch so gemacht, und hatte leider trotzdem ein schlechtes gewissen. Bis meine Maus von heute auf morgen nicht mehr gewollt hat.
Du hast auch sehr lange gestillt, da musst Du Dich daran gewöhnen, dass es auch am Anfang etwas zieht, wenn die Brust voll wird. Es dauert eben eine Zeit lang bis sich das wieder reguliert. Aber wie schon gesagt, wenn Du Emma wirklich nicht mehr anlegen willst, was Dir keiner übel nimmt, dann streife Deine Brust solange aus, bis es für Dich wieder erträglich ist!

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen!
Liebe Grüße von
Michaela + Viviane 27Monate die ganze 9Monate gestillt wurde!

Beitrag von marry_ann 22.09.06 - 11:53 Uhr

hallo michaela,

hatte emma noch 2x gestillt.
musste sie dann um 9.30 uhr zwangsläufig nochmal anlegen, weil dein 1. tipp leider nicht genug war.
komisch ist jetzt nur, dass mir die brust wieder weh tut, nur zum glück noch nicht so viel.
hab sie doch nur noch abends und morgens gestillt...

naja werd sie einfach dann anlegen, wenn der druck zuviel wird.
wird sie sicher gerne machen ;-)

danke für deine hilfe!!!!!!!!!!!!!!!

lg maren & schlafende emma

Beitrag von mamijami79 22.09.06 - 13:24 Uhr

hallo!

solltest es wahrscheinlicch noch langsamer angehen!
hab meinen jakob dann nur noch 1mal gestillt.....dann nur noch jeden 2.tag einmal.........dann warens mal 3 tage....und eh ich michs versah,war soviel zeit vergangen,sodaß wir einvernämlich abgestillt hatten!

lg,mamijami.:-)

p.s. trink pfefferminz tee!

Beitrag von mamijami79 22.09.06 - 13:50 Uhr

achja......: hab 13monate gestillt!!!