Hilfe Windelpilz..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cingi 22.09.06 - 08:21 Uhr

Ich war gestern zur beim Kinderarzt weil meine Tochter im Windelbereich vorne (nicht am Po) ganz rot ist. Da wurde dann festgestellt dass sie einen Windelpilz hat und er hat mir die Creme Candio-Hermal Softpaste verschrieben, die ich auch gleich angewendet habe. Er hat gesagt, es kommt von nassen Windeln, ich soll meine Tochter ruhig während dem Schlafen auch wickeln. Hab sie bis jetzt immer nur gewickelt, wenn sie wach war und auch nach dem Trinken (MINDESTENS 7 Windeln am Tag).

Wie macht ihr das denn, wieviel mal wickelt ihr??

Jetzt steht in der Packungsbeilage die Creme soll 3-5 Mal pro Tag angewendet werden.

Aber ich wickel sie doch öfters, soll ich sagen wir mal 5 Mal die Creme drauf, und die anderen Male ohne irgendwas wickeln?

Ich wasche ihren Windelbereich auch immer mit Wasser, wäre das denn bei einem Pilz falsch, nicht nur mit Wasser zu waschen, sondern auch bischen Waschöl??

Denn der Urin geht ja nur mit warmen Wasser überhaupt nicht weg?

Vielleicht hatte das jemand mit Euren Babys auch mal???
Wie habts ihr das gemacht???
Danke für Antworten.

Beitrag von lady35 22.09.06 - 09:03 Uhr

Guten Morgen

Ich wickel Angelina auch nur 6 mal am Tag, und benutze dazu die Feuchttücher von Pampers mit Aloe Vera, sie hatte bisher nie einen Roten Popo.
Kann sein das deine Tochter die Windel die du benutzt nicht verträgt, weiß ja nicht welche du nimmst!!??

Wenn Du die Creme 3-5 Mal nehmen sollst, dann schmier nur jedes 2 mal Windelwechsel etwas drauf.

Und so lange deine Tochter einen Pilz hat nur mit Wasser waschen , also kein zusätzliches Waschöl weil sonst die Haut noch mehr gereizt wird.

Gute Besserung wünscht

Petra+ Angelina


Beitrag von cingi 22.09.06 - 09:22 Uhr

Ne der Popo ist überhaupt nicht rot. Aber vorne. Ich benutze Pampers, weil ich denke, die sind schon gut weils Pampers sind. #kratz Wenn ich sie nur mit Wasser wasche, dann geht doch eigentlich gar nicht der ganze Urin weg nur mit Wasser!!? #kratz

Beitrag von lady35 22.09.06 - 09:29 Uhr

Nur weils Pampers sind heißt es nicht das deine Tochter die auch verträgt!!
Wasser alleine reicht völlig aus, wird im KH auch nicht anders gemacht.

Beitrag von cingi 22.09.06 - 09:41 Uhr

Ja dann werd ich mal andre Windeln ausprobieren und nur mit Wasser waschen. Welche Windeln nimmst du?
#danke fürs antworten

Beitrag von lady35 22.09.06 - 09:57 Uhr

#pro Ich nehme Babylove von DM, bin rundum zufrieden damit und der Preis stimmt auch #pro

Schönes Wochenende wünsch #freu

Gruß Petra+ Angelina

Beitrag von maikie78 22.09.06 - 12:01 Uhr


Hallo! Ich glaube nicht, das es an der Windelsorte liegt. Eine Windelunverträglichkeit kommt nicht oft vor.
Wir haben das gleiche Problem und auch die gleiche Salbe.
Windelpilz ist eine langwierige Sache.
Erst wenn alle Sporen abgetötet sind, ist er fort.
Bei manchen Kinder bricht er immer wieder durch. #augen

Ich wickel ca. 5 mal am Tag aber Nachts nicht.
Ich schmiere auch jedes mal dünn die Salbe auf.
Ich habe auch probiert, sie nur jedes 2. mal aufzutragen, aber am nächsten Tag hatte er sich wieder verschlimmert. Ich denke, dass der Pilz eben konstant bekämpft werden muss, damit man ihn los wird. Es wird auch nicht schädlich sein, einmal mehr Salbe aufzutragen. :-)

Feuchttücher würde ich nicht nehmen. Sie reizen die Haut noch mehr.
Wasche sie mit einen sauberen ( 75° C) Waschlappen und Föne #pro hinterher den Popo richtig trocken. erst wenn der Po richtig trocken ist, die Salbe auftragen. Sie ist stark haftend und bildet eine Schutzschicht, so dass du sie Nachts nicht zum Wickeln wecken musst. ( Meiner Meinung nach)
Abends geht es bei uns in die Badewanne, mit öl und ganz bisschen Babybad. Das hat mir die KIA geraten, damit wirklich alle Urin und Stuhlreste weg sind, danach Fönen ,Fönen, Fönen
Es reicht, wenn der Popo im Wasserist. Allerdings macht Baden bei uns so einen Spass...

In der Packungsbeilage steht ja auch, dass man 3 Wochen rechnen muss #augen

Bei uns kommt er und geht, je nach Tageslaune..
Ich denke, dass ist ihr schwächster Punkt im Immunsystem und wenn etwas im Anflug ist..
... solange ihr keine Fliegenpilze aus der Windel wachsen...#freu

Lg Mareike und Mona 31.01.2006