Zyste am Eierstock. Vielleicht auch an Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternenengel2000 22.09.06 - 08:26 Uhr

Hallo

Ich war gestern beim FA. Der stellte eine kleine Zyste von ca. 1cm am linken Eierstock fest.
Ist das wirklich nicht tragisch?
Kommt das echt nur davon, das die jetzt soviel arbeiten müssen?
Heute sind die "schmerzen" etwas schlimmer als gestern #schmoll

Einfach abwarten?

Lg Tanja 7.SSW

Beitrag von casi8171 22.09.06 - 08:27 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen, diese Zyste gehört zur Schwangerschaft!! Hat dir dein Arzt das nicht gesagt? #kratz

lg

Melli + Finn + PÜnktchen 17.SSW

Beitrag von kleinmausi25 22.09.06 - 10:21 Uhr

Hallo,

Ich hatte bevor ich das erste Mal zur SS beim Arzt war, starke Schmerzen mit Schweissausbrüchen und Übelkeit während des Sex. Als dann klar war das ich S war (glaubte bis dahin nicht daran) fragte ich die FÄ, was das gewesen sein kann. Sie tippte auf Zyste. Da bei mir anscheinend auch der Kreislauf verrückt gespielt hat, ist diese Zyste wahrscheinlich geplatzt. Durch die Bewegungen kann die aufgeplatzt sein meinte sie. Eine Zyste würde aber sehr höufig vorkommen am Anfang der SS. Ist nichts ungewöhnliches laut FÄ.

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Schatz (20.SSW)