Kratzen im Hals. Was tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pommahontas 22.09.06 - 09:04 Uhr

Hallo!
Ich habe seit gestern ein mächtiges Kratzen im Hals. :-[ Ich hatte mich verschluckt und dachte das geht schon. Hab was getrunken aber es blieb bei dem Kratzen. #gruebel Hab auch schlecht geschlafen und habe das Gefühl das echte Halsschmerzen im Anmarsch sind :-(
Kennt ihr ein Medikament das man in der Schwangerschaft nehmen kann? #kratz
#danke für Eure Tipps!

Nici mit Maxi (4) und Pünktchen inside 19.SSW

Beitrag von dido 22.09.06 - 09:13 Uhr

Hi Nici,

kannst Halsschmerztabletten nehmen: Doriticin (gleich 2 auf einmal).

Es gibt auch von Weleda (in der Apotheke) pflanzliche Mittel.

Gute Besserung!

LG
Diana mit Elias (24+3)

Beitrag von wolkenwesen. 22.09.06 - 09:31 Uhr

Hallo Nici,

falls es richtig schlimm wird, geh lieber zum Arzt. Man darf - auch wenn sich das viele nicht vorstellen können - in der SS Antibiotika nehmen und bei einer richtigen Mandelentzündung/Halsentzündung sollte man das auch. (Hab sowas gerade hinter mir #:-()

Gute Besserung,

Henny mit Kiran (fast 3) und Knubbeline 22. SSW