Wenn Babyvita von HIPP ist, ist dann das gleiche drin?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pfirsichring 22.09.06 - 09:06 Uhr



Hallo,

habe soeben weiter unten einen Beitrag gelesen wo es über Bebivita usw. geht. Da wird geschrieben das die Marke von HIPP kommt. Heisst das, dass genau die gleichen Inhaltsstoffe drin sind oder ist das nur das Abfallprodukt? Da würd ich ja eher dann Babyvita füttern, kostet gleich mal 2 Euro weniger ;-)

Beitrag von schnuffinchen 22.09.06 - 09:09 Uhr

Zumindest bei den Gläschen ist es definitiv nicht der gleiche Inhalt. Wie das bei der Milchnachrung ist, kann ich Dir nicht sagen.


LG

Beitrag von holgersengel 22.09.06 - 09:10 Uhr

hi du

guck doch mal auf den hp´s der firmen. da kann man sich auch meistens die etiketten runterladen. dann kannste ganz in ruhe vergleichen und dein fazit treffen.

lg

jana

Beitrag von simi.heid 22.09.06 - 09:10 Uhr

das stimmt,nur sind in babyvita keine bionahrungsmittel drin,sondern konventionell angebaute gemüse ect.
wenn du also wert auf bio legst,dann solltest du bei hipp bleiben,
kleiner tipp nehm gläschen von alnatura,die sind 100%bio und viel billiger-gibt es beim dm

gruss simi

Beitrag von ramona2405 22.09.06 - 09:11 Uhr

HI,

also ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen dass das gleiche drin sein soll, ist auch nicht so. Denn Hipp hat keine Zuckerzusätze was Bebivita hat. Und meine Maus hatte von Hipp unwahrscheinliche Spuckattacken und von Milumil hatte sie Blähungen und dann haben wir auf Bebivita umgestellt und seit dem keine Probleme mehr.

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von raquel77 22.09.06 - 10:56 Uhr

Hallo,

es ist definitiv NICHT der gleiche Inhalt drin. Das gilt für alle anderen Markenprodukte, die no-name-Produktionen für ALDI & Co. unterhalten. Viele wissen gar nicht, wie viele no name Produkte ursprünglich von Markenherstellern kommen. Aber das ist auch wurscht, weil da wirklich nicht die Top-Inhaltsstoffe drin landen.

Stell die Pakete doch einfach nebeneinander und lies. Da wirst du schnell erkennen, dass dort jedenfalls nicht das Gleiche drin ist.

Wir haben Pia auch immer Hipp gegeben. Bei Bebivita hat sie Blähungen und Bauweh bekommen, weil die Milch nach dem Schütteln nicht gut abschäumt.

LG
Sonja

Beitrag von kuschelgirl 22.09.06 - 12:01 Uhr

Hallo,
Sonja hat Recht. Es sind in der Regel andere Inhaltsstoffe drin, d.h günstigere bzw. qualitativ nicht so hochwertige bzw. keine Biolebensmittel. So wie Sonja geschrieben hat ist es bei Aldi, Lidl und Co. Es war erst kürzlich ein Bericht bei Stern TV, dort hat sich der Hersteller Landliebe genauso dazu geäußert, die Stellen auch Eis für Plus her. Übringes waren die die einzigen, die überhaupt Stellung dazu bezogen haben. Alle anderen waren nicht zu einem Bericht bereit.

Eine Freundin von mir hat als Sensorikmanagerin in einem Labor gearbeitet die Aromastoffe für namhafte Firmen herstellen. Bspw. wird für die Aldiproduktion wesentlich günstiger und geschmacklich (sensorisch) deutlich schlechter hergestellt als für das Originalprodukt. Muß halt jeder selbst entscheiden, ob er Qualtitätsabstriche in Kauf nimmt.

Alles Liebe
Claudia