Bauchkrämpfe? Dreimonatskoliken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von epag11 22.09.06 - 09:41 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (3 1/2 Wochen) hat seit ein paar Tagen schon mal anscheinend Bauchkrämpfe-zieht die Beine an und bekommt einen ganz roten Kopf.
Jetzt habe ich gelesen, dass man keine Schokolade essen soll, keine kohlensärehaltigen Getränke und keine Milch trinken soll. Was ist denn mit Käse? #gruebel
Habt Ihr das Erfahrungen oder was habt Ihr gesagt bekommen?

Danke!

Carina + Luciano

Beitrag von lady35 22.09.06 - 10:55 Uhr

Du kannst alles essen ausser, Zwiebeln , Knoblauch,Hülsenfrüchte und Kohl und keine Kohlensäurehaltigen Getränke das verursacht Blähungen. Milch , Käse und Schoki sind erlaubt aber auch nur in kleinen mengen!!

Gruß Petra+ Angelina

Beitrag von trawni 22.09.06 - 12:51 Uhr

Hallo

Lass den Schokolade und die Milch mal weg. Wenns dann besser wird, weißt du woran es gelegen hat.
Ich hab bei meiner Tochter so ziehmlich alles mal weggelassen, was Blähungen verursachen könnt und sie hatte trotzdem Blähungen. Daher gönne ich mir jetzt die Schokolade und brauch kein schlechtes Gewissen zu haben. Milch trink ich sowieso keine. Zwiebel und Knoblauch sowie alle Kohlarten lass ich auch weg. Wenn dein Kleiner älter wird, wird das mit den Blähungen auch besser. Unsere ist jetzt zwölf Wochen alt und es wird immer besser.

lg trawni