Kiss und soviele Fragen Kia meinte Lili hat es nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julu1982 22.09.06 - 09:41 Uhr

Huhu

also ich fang mal kurz an

Lili ist ein Schreibaby, kam per KS, ist ein Spuckkind, liegt immer auf der rechten Seite, ist unruhig, und hat diesen Kreisrunden Fleck am Hinterkopf, sie macht sich steif wie ein Brett so das ich sie an der Tischknte abstellen könnte ach ja sie versucht sich Hinzusetzten und schafft das auch allerdings ist sie doch erst 4,5 Monate alt!:-[

Mein Kia ist überzeugt davon das sie kein Kiss hat.

So nun ist es so das ich mich dazu entschlossen habe einfach so zum Osteopaten mit ihr zu gehen.

Was kostet mich das (eine Sitzung), übernimmt die KK einen Teil was habt ihr sonst noch für Erfahrungen mit Osteopaten gemacht.

Lg #kuss Julia und Lilian die für mich 100% Kiss hat

Beitrag von buzzfuzz 22.09.06 - 09:44 Uhr

Hallo


ich würde zum orthopäden gehen.

Ich habe 3 Kinder und die 2 letzten Kinder hatten beide das Kiss syndrom.jannick am schlimmsten und Leonie nur ein wenig,da ich sofort sehen konnte das sie es hat,weil es Jannick ja auch hatte,so konnte ich schon übungen machen,bevor ich beim orthopäden war.

ich würde sagen,lass es prüfen :-)


diana

Beitrag von svenja2006 22.09.06 - 09:52 Uhr

Hallo Julia!

Ich kann dir auch nur empfehlen zum Osteopathen zu gehen, habe wirklich gute Erfahrung damit gemacht, wir gehen wegen Svenjas Ess-/Trinkproblemen da hin.
Lass dich auch von der Diagnose deines Kinderarztes nicht verunsichern, sondern höre auf deinen Bauch, zumal es einen Versuch wert ist, wenn dir der Osteopath nix bringt, war es wenigstens ne Möglichkeit.
Bei uns kostet das 70 Euro pro Stunde/60 min, allerdings sind das auch 2 Osteopathen die zusammen behandeln.
Falls dein Mann das auch alles für Humbuck und Scharlatanerei hält, lass ihn besser zu Hause, sonst macht er dir die ganze Sitzung kaputt. Meiner DARF nicht mit :-)

Wenn noch Fragen sind einfach melden, gerne auch über VK, Gruß, Nicole und Svenja, die heute 6 Monate alt wird!!!

Beitrag von julu1982 22.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo


mein Mann ist Arsch(sorry) sauer weil er mit dem Kind so mitfühlt und mein Kia diese Möglichkeit einfach außenvor hat stehen lassen.

Sie wäre halt ein Schrei-SPuckkind das legt sich wieder.

Mein Mann will jetzt unbedingt was machen lieber gestern als heute.

Lg Julia

Beitrag von buzzfuzz 22.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo


na es war wohl nicht für mich:-) hoffe die dame sieht es dennoch:-)

Diana

Beitrag von julu1982 22.09.06 - 09:58 Uhr

Alles gelesen alles gesehen. Ich danke jetzt schonmal.

Ich meine Osteopaten sind echt teuer nicht das es mir nicht wert wäre ich veruche es einfach mal alles quer durch. ;-)

Wenn das eine nichts hilft gehe ich zum nächsten


Lg Julia

Beitrag von buzzfuzz 22.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo


meine orthopäde hat mich nichts gekostet ;-)


Diana

Beitrag von vanny82 22.09.06 - 09:49 Uhr

Hallo!
Ich würde einen dir einen Chiropraktor empfehlen ( kein Chiropraktiker)! Die gucken nach Blockaden an der wirbelsäule und im Nacken! Und wenn sie was finden legen sie im prinzip nur die Hand auf!Kann man sich nicht vorstellen, aber wirkt wunder!habe bei der ersten sitzung 35,00 und die nächsten 2, 25,00 Euro bezahlt! Ostehopat hab ich gehört 85,00 bei der ersten, jede weitere 65,00 Euro oder so!

Liebe Grüße vanny mit Leon *29.07.06

Beitrag von holgersengel 22.09.06 - 09:55 Uhr

hi julia

also ich würde auch zum orthopäden gehen.... schau mal auf kiss-kid.de ob in deiner nähe einer ist....
ich war 3 monate in osteopathie behandlung, es hat immer nur was für den moment getan. 8!!!! monate habe ich nach hilfe gesucht und keine bekommen. 4! kinderärzte habe ich durch und für alle war ich ja noch jung und hatte keine ahnung. ich habe von der ersten woche gesagt nils hat kiss!!! dann hab cih gesehen das es bei uns in der nähe einen orthopäden gibt der kiss behandelt. bin dann auf eigene faust dahin. und siehe da, nils athlas stand fast senkrecht auf dem 2. wirbel....
er hat ihn einmal in den nacken gepackt und innerhalb einer woche hat er krabbeln, robben, aufstehen, an der hand laufen und richtig brabbeln gelernt.
ich habe ein hass auf all die ärzte hier und weiß nicht mehr wo ich hingehen soll... 8!!! monate musste mein kind sich quälen, hatte schmerzen, konnte sich nicht bewegen, konnte sich nicht entwickeln wie andere kinder und alles nur wegen diesen ganzen sch.eiß ärzten... :-[

sorry, da bin ich wohl wieder mal ein wenig übergekocht, aber mich macht das so unendlich traurig das man mir aus unwissen die erste zeit mit meinem baby genommen hat....
#heul #heul :-[

lg

jana+nils (der sich grade unbekümmert in die buchse kackt....) ;-)

Beitrag von holgersengel 22.09.06 - 10:03 Uhr

hi du


also ich bin jetzt ein wenig sprachlos über diese preise hier....

beim osteopathen hab ich ne zuzahlung von jeweils 5 euro pro szd geleistet, der rest ging übern rezept...
und beim orthopäden hab einmalig 16 euro bezahlt und die folge behandlungen sind kostenfrei.....
das ist echt ein wahnsinn mit den preisen....

naja, gut...

lg

jana+nils

Beitrag von picard 22.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo,
meine Kleine war auch bei einem Orthopäden der die Blockaden gelöst hat. Vorher waren wir bei einem anderen der hat nur Physio verschrieben.
Der Orthopäde der uns geholfen hat ist der Meinung Kiss ist nur eine Modeerscheinung. Die Blockaden gab es schon immer und nun haben sie einen neuen Namen.
Mir ist egal wie er es nennt, denn seit der ersten Sitzung kann meine Kleine wieder ihren Kopf nach links drehen und ich habe keinen Cent dazu bezahlt. :-)
LG
Claudia und Josphine*22.05.06

Beitrag von kati813 22.09.06 - 15:00 Uhr

Hallo

habe grade in deiner VK gesehen das du aus 59 kommst ich selber komme aus 58. Meine zweite tochter hat/hatte auch Kiss kannst mich ja über meine VK anschreiben wenn du magst!


Lg Kati