Grundbucheintrag

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von missi02 22.09.06 - 10:26 Uhr

Hallo zusammen

könnt ihr mir aus Erfahrung berichten wie lange es dauert bis jemand im Grundbuch eingetragen ist?

Vielen Dank

Beitrag von lara4711 22.09.06 - 10:40 Uhr

Bei uns ging das ziemlich flott, eine Woche nach Notartermin war die Grundbucheintragung da.
(wir haben ein Grundstück erworben.) Das Grundstück musste innerhalb von vier Wochen nach Notartermin bezahlt werden.
Jetzt warten wir auf den neuen Eintrag, sprich wir als Eigentümer.

Beitrag von risala 22.09.06 - 13:38 Uhr

hi!

hat bei uns ca. 10 tage gedauert!

gruß
kim

Beitrag von sonne_1975 22.09.06 - 17:10 Uhr

Wir wurden 4 Monate nach dem Kauf (Weihnachten dazwischen und Ärger mit dem Verkäufer) und es ist eigentlich recht flott. Ich hatte vorher gehört - 6 Monate.

Allerdings mussten wir erst 2 Monate nach dem Kauf bezahlen, somit nur 2 Monate nach dem Bezahlen.

Gruss. Alla

Beitrag von snoopy128 23.09.06 - 13:06 Uhr

hallo,
also wir haben fast 1 jahr auf die eintragung gewartet...

gruß snoopy128#hund