2. Mal Hormonbestimmung / GKS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von myvancouver 22.09.06 - 10:31 Uhr

Nachdem beim letzten Zyklus mein Progesteronwert 4,2 betragen hat (21. ZT), hieß es, da war kein ES.
Nun haben wir erneut Blut abgenommen (22. ZT), da war der Wert in diesem Zyklus 6,14, auch zuwenig, sagt meine Ärtzin. Er müsse mind. über 10 liegen.

Ich hatte aber in diesem Zyklus laut CB-Monitor einen ES! Und ich versuche Frauenmantel-Urtinktur+Pulsatilla.

Soll ich wohl, wie von ihr angeraten, Utrogest einnehmen? Sie sprach von 2-3 Zyklen lang, ist das so normal diese Einnahme?

Hatte hier auch schon jemand mal so ähnliche Werte?

LG
Sandra