Wie oft zur Vorsorge, bin jetzt in der 15 SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isi.aust 22.09.06 - 10:55 Uhr

Hallo,
ich war heute bei meiner Frauenärztin und hatte eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung, wo man aber nicht sehr viel gesehen hat :-(. Soweit ist aber alles i.o. Jetzt hat die Ärztin mir vorgeschlagen in 6 Wochen zum großen Ultraschall zu kommen und zwei Wochen vorher zu einer Hebamme zu gehen. SIe hat eine Hebamme die kommt zwei mal in der Woche in Ihre Praxis. Macht ihr das auch ? oder geht ihr ausschließlich zu eurer Frauenärztin für die Untersuchungen?
CTG wird scheinbar auch erst später angeschlossen, da ich bis jetzt den Herzschlag nur gesehen nicht aber gehört habe, ist das bei euch auch so?
viele grüße

isi 15 SSW

Beitrag von silvercher 22.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo,

also bis zu 32. SSW ist es üblich alle 4 Wochen zur Vorsorge zu gehen und ein US NUR bei den 3. Screenings gemacht wird denn mehr wird nicht von der KK bezahlt... Wenn du eine Risikoschwangerschaft hast oder ein US Bild selber betahlst dann wird auch US öfters gemacht... CTG wird meistens erst ab der 32. SSW gemacht. Herztöne würden bei mir alle 4 WOchen vor jeder VU von der Arzthelferin abgehört mit einer Art Stetoskop wo aber eine Box dran ist damit ich es auch mal kurz hören konnte.

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 39+3 SSW ; 40.SSW (ET-4) #freu #schwitz #huepf

Beitrag von silvercher 22.09.06 - 10:59 Uhr

sorry wegen der Fehler: bezahlst, wurden...

ich muss seit der 30. SSW wöchetnlich zur FÄ wegen der Risikoschwangerschaft und seitdem komme ich ans CTG !

LG Julia

Beitrag von maerchenfee21de2002 22.09.06 - 11:00 Uhr

Huhuuu Isi,

ich bin zwar noch nicht soweit wie du,aber mein Fa besteht darauf das ich alle 2 Woche in die Praxis komme.

4 oder gar 6 Wochen wären mir viel zu lange, in der ZEit kann sich ja ne Menge tun.

Wenn du bedenken hast rede mit deinen Fa,zusammen werdet ihr schon eine Lösung finden

Lg Yasmin+#sonne inside(7+3)

Beitrag von frejus 22.09.06 - 11:08 Uhr

Hi,
also ich gehe alle 4 Wochen zur VU, aber wenn kein US gemacht wird, macht das die Hebamme, die dann dafür in die Praxis kommt.
Den herzschlag von meinem Kind hab ich in der 16+3 gehört, aber nicht über das CTG, das macht man erst später. Aber dazu muss ich sagen, war noch sehr sehr leise und schwach zu hören, die Hebamme hat das gerät voll aufdrehen müssen und als sie das gerät etwas bewegt hat, kam garnichts mehr. Hoffe in 4 wochen sieht das anders aus.
Gruß Jacky 22SSW

Beitrag von marion2 22.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo,

ich gehe alle 2-3 Wochen zu meiner FÄ. Allerdings bin ich auch Risikoschwanger.

Es wird auch jedes Mal Ultraschall gemacht, damit wir frühzeitig reagieren können, falls eins der Babys nicht mehr richtig versorgt wird. Das ist bei Zwillingen leider häufiger der Fall.

CTG wird eigentlich erst am Ende der Schwangerschaft gemacht - soweit ich weiß. Meine FÄ kann mit ihrem Ultraschallgerät genau messen, wie schnell die Herzchen schlagen.

Lust auf ne Hebamme hab ich eigentlich nicht - das überleg ich mir noch ein zwei Monate.

LG Marion