juhuuu...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dianamadlen 22.09.06 - 11:22 Uhr

hallo ihr mitkugelnden,

habe gerade mit meinem FA telefoniert, ich darf am montag in die klinik, die geburt wird endlich eingeleitet!
ist zwar noch nicht termin, aber ich kann langsam nicht mehr, seit wochen habe ich immer wieder wehen, die mir den ganzen tagesablauf versauen, ohne was zu bringen!
dazu kommt noch ein beidseitiger leistenbruch und eine symphysenlockerung, ich kann euch sagen, das war eine richtige horrorschwangerschaft, es ging mir von anfang bis ende einefach nur schei...!
nun hat dies endlich ein ende!
ich bin so froh...
und ausserdem freue ich mich auf meinen zwerg!
der laut messungen sowieso schon ein kleiner riese ist, bin jetzt 38+3 ssw. das geschätze gewicht liegt bei 4200 g, laut den ganzen us vermessungen ist der kleine seit monaten schon größer als mein erster sohn, der mit 56 cm und 4900g kam...(das war ne hammerharte entbindung)
eigentlich bin ich nicht schmerzempfindlich, hab alle drei meiner kiddies ohne schmerzmittel geboren, aber wenn´s über wochen nur noch schmerzen gibt, hat man irgendwann die nase so gestrichen voll!
bei einer geburt weiß man ja doch, es geht voran, es wird ein ende haben, aber wenn´s nicht die geburt ist, und auch nicht wirklich vorangeht frustriert das schon ganz schön...


grüße an euch alle

Beitrag von samira03 22.09.06 - 11:57 Uhr

Na dann alles gute

Bei mir wurd auch 2 wochen vor termin eingeleitet.
Bin um9 an den tropf und um 13.24 war sie da.
Hoffe für dich , das es auch schnell geht

lg jessy+ jolina 5 1/2 wochen