Tagsüber verweigert er das Essen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bohli 22.09.06 - 11:28 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ist nun 20 Wochen alt. Seit Mittwoch will er tagsüber nicht an die Brust. Am Mittwoch hat er 13 Stunden und gestern sogar 15 Stunden nichts haben wollen. Erst so gegen 21 Uhr wird er müde und trinkt dann seine üblichen 20 Minuten und schläft dabei zum Schluss ein. meldet sich dann ca. 24 uhr und 4/6 Uhr. Den ganzen Tag über versuche ich es immer wieder,aber nach ca.2 Min. schreit er sich weg.ist den ganzen Tag,wenn ich in der Nähe bin,super gelaunt, aber wenn ich weggehe,gehts Geschrei los.Milch müsste ich genug haben.Bin mit den Nerven ziemlich am Ende.War heute beim Kinderarzt,alles ok.Soll ihn nachts schreien lassen,damit er sich wieder dran gewöhnt,tagsüber zu essen.
Waren letzte Woche Do.zum Impfen,wog da 6850g,heute 6900g.Hab gestern dann versucht,Fencheltee und pre-nahrung zu füttern,hat er total verweigert und gewürgt.
Ne Freundin sagte mir, ich solle abstillen,derstress würde uns beiden nicht guttun.nehme auch nur noch ab.
Wer kann mir helfen?

Vielen dank,
bohli und Jakob,der jetzt mal bei Oma und Opa ist

Beitrag von whitevampy 22.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo bohli

Das hat Kenny zur Zeit auch.Tagsüber fast nichts trinken,dafür nachts aller 3 Stunden.

Ich denke es hat damit zu tun,dass er gerade im 12 Wochen Schub steckt....
Um die 18.Woche ist auch ein Schub,der sich manchmal lang hinziehen kann.

Ausserdem wird es wahrscheinlich mit dem Wetter zusammen hängen.Ich weiss zwar nicht wo du wohnst,aber hier in Süddeutschland ist mal wieder der Hochsommer ausgebrochen. Und bei der Hitze hat Kenny noch nie so gern gegessen. Da es nachts kühler ist,kommt dann wohl der Appetit.

Schreien lassen...nee....du glaubst doch nicht,dass er aufhört mit schreien,wenn er Hunger hat?????

Es heisst ja,dass die kleinen erst ab dem 6.Monat keinen Hunger mehr in der Nacht haben.

Abwarten und durchhalten.

Zum Thema abstillen kann ich dir leider nichts sagen,da ich eine Flaschenmami bin.


LG vampy