Nerv eingeklemmt? Paracetamol 500?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suse28 22.09.06 - 11:35 Uhr

Huhu,

ich habe seit gestern starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich, ist wohl ein Nerv eingeklemmt, mit Ischialgie#heul. Tut extrem weh.....habe die ganze Nacht nicht geschlafen. Eben war ich bei der Krankengymnastik, aber keine Besserung, eher sogar eine Verschlimmerung.
Darf ich Paracetamol 500 Tabletten einnehmen? Wenn ja, wie oft am Tag? Habe immer Angst, daß ich meinem kleinen Schatz schade....
Hat jemand noch andere Ideen, kann wirklich kaum Laufen, Liegen oder Sitzen.....

Vielen Dank,

liebe Grüsse

suse + #baby (38.SSW)

Beitrag von klaerchen81 22.09.06 - 11:50 Uhr

Liebe Suse!

Paracetamol 500 ist in Ordnung. Du kannst alle 6 Stunden eine nehmen, solltest das aber bitte nicht über Tage machen.

Drück Dir die Daumen, dass es bald besser wird;-)

Liebe Grüße Swenja

Beitrag von eve1979 22.09.06 - 11:51 Uhr

Huhu Suse,

ich war letzte Woche in der Apotheke, weil ich tierische Kopfschmerzen über Tage hinweg hatte. Der Apotheker meinte, dass man Paracetamol 500 auf jeden Fall auch bis zum Ende der ss nehmen darf...

Versuchs doch mal, vielleicht hilft das ja und du kannst dich etwas entspannen. Deinem Baby schadest du jedenfalls nicht!

Gute Besserung #klee
Yvonne

Beitrag von catsan 22.09.06 - 12:18 Uhr

3x täglich 1 hatte mir meine FÄ mal gesagt, ist okay.

LG Catsan (31. SSW)