Durchblutung Dottersack - evtl. Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sali0002 22.09.06 - 11:40 Uhr

Jetzt hab ich noch eine Frage:

Ab wann ist der Dottersack denn durchblutet. Wenn das Herz zu schagen beginnt oder schon vorher bzw. wann ist es am US erkennbar - weiss das vielleicht jemand??

Vielen Dank nochmal & viele Grüsse,

Sabrina

Beitrag von bunny2204 22.09.06 - 11:47 Uhr

Hi Sabrina,

die Frage kann ich dir leider nicht beantworten, aber mich würde interessieren, wie du da drauf kommst.

LG Bunny #hasi

Beitrag von sali0002 22.09.06 - 12:00 Uhr

Hallo Bunny,

Kurz zusammengefasst:

War am MO bei meinem FA und wir konnten noch keinen Herzschlag feststellen. Sollte so in der 8 Woche sein. Er hat gemeint wir warten noch bis nächsten MO und wenn wir dann noch immer nichts sehen muss ich leider wieder eine AS über mich ergehen lassen :(
War natürlich total traurig und mit den Nerven fertig und bin deshalb zu meinem Hausarzt um mir eine Überweisung für eine Klinik zu holen zwecks 2. Meinung einholen. Der hat mich dann aber zu einem Röntgenspezialisten geschickt, wo ich dann auch gleich hingegangen bin. Er hat den US aber über die Bauchdecke gemacht und gemeint, dass er das nicht genau beantworten kann ob das schon Herz schlägt oder nicht (auch weil ein vaginaler Ultraschall viel genauer ist), er sieht aber das der Dottersack auch nicht durchblutet ist.
Da frag ich mich aber, wie kann das sein ... das Würmchen wächst ja weiter - nur der Herzschlag fehlt halt noch und mein FA hätte das ja auch sehen müssen, oder nicht?

Fragen über Fragen, aber man klammert sich wohl an jedem Strohhalm in dieser Situation.

Jetzt muss ich halt abwarten und hoffen, hoffen, hoffen, dass es am MO dann schon schlägt und es doch ein "Spätzünder" war.

Das zu meiner Geschichte ... ist leider lang gworden ... sorry!

Wie geht es dir? Wie weit bist du?

Liebe Grüsse,
Sabrina

Beitrag von bunny2204 22.09.06 - 13:17 Uhr

Hallo Sabrina,

ich drück dir feste die Daumen..das mit der Durchblutung hört sich für mcih aber irgendwie seltsam an...also bei mir wurde vor 2 Wochen (10+0 SSW) im KH ein US gemacht, dabei hat mir die Ärztin gezeigt dass die Nabelschnur und das #liebe durchblutet ist, der Dottersack war allerdings nicht farbig eingefärbt, schien also auch nicht durchblutet zu sein...

Ich bin ab morgen in der 13. SSW....

hab auch schon 2 FG hinter mir, eine in der 15. SSW , da kam mein Sohn tot zur Welt und danach wurde AS gemacht und ein halbes Jahr später hatte ich eine in der 6. SSW mit AS.

Ich wünsch dir viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von kati_n22 22.09.06 - 12:29 Uhr

Der Dottersack ist ein Reservoir das den Embryo nährt solange er noch nicht an deine Blutversorgung angeschlossen ist. Das Baby wird erst zwischen der 8 und 12 Woche an deine Blutversorgung mit angeschlossen. Der Dottersack ist somit ansich nicht explizit durchblutet.

Wie weit bist Du denn? Sieht man den Embryo denn schon?


LG
Kati

Beitrag von sali0002 22.09.06 - 16:33 Uhr

Hallo Kati,

hab ein paar Zeilen weiter oben Bunny diese Antwort geschrieben:

Kurz zusammengefasst:

War am MO bei meinem FA und wir konnten noch keinen Herzschlag feststellen. Den Embryo haben wir schon gesehen - ca. 1,5 cm. Das Wachstum passt ja alles. Sollte so in der 8 Woche sein. Er hat gemeint wir warten noch bis nächsten MO und wenn wir dann noch immer nichts sehen muss ich leider wieder eine AS über mich ergehen lassen :(
War natürlich total traurig und mit den Nerven fertig und bin deshalb zu meinem Hausarzt um mir eine Überweisung für eine Klinik zu holen zwecks 2. Meinung einholen. Der hat mich dann aber zu einem Röntgenspezialisten geschickt, wo ich dann auch gleich hingegangen bin. Er hat den US aber über die Bauchdecke gemacht und gemeint, dass er das nicht genau beantworten kann ob das schon Herz schlägt oder nicht (auch weil ein vaginaler Ultraschall viel genauer ist), er sieht aber das der Dottersack auch nicht durchblutet ist.
Da frag ich mich aber, wie kann das sein ... das Würmchen wächst ja weiter - nur der Herzschlag fehlt halt noch und mein FA hätte das ja auch sehen müssen, oder nicht?

Fragen über Fragen, aber man klammert sich wohl an jedem Strohhalm in dieser Situation.

Ich hoffe soooooooooooooooo sehr dass alles gut geht!!!

Wie geht es dir? Wie weit bist du denn?

Liebe Grüsse,
Sabrina