Wieder mal totale Depriphase - es will einfach nicht klappen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von uli691 22.09.06 - 12:09 Uhr

Hallo Mädels,

trotz des schönen Wetters bin ich wieder mal dabei, total in Selbstmitleid zu zerfliesen. #schmoll

Bin nun schon in meinem 6. ! Clomizyklus und wenn es dieses Mal wieder nicht klappt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. KIWU-Ärztin will dann erst mal alles seinen natürlichen Gang gehen lassen. Das hatte ich doch schon zwei Jahre lang - erfolglos! Warum nur ist das so schwer? Bei anderen funktioniert das so selbstverständlich. #kratz

Hatte zunächst so viel Hoffnung in dieses Medi gehegt, doch leider hilft es wohl bei vielen anderen, nur bei mir nicht. Verdammt! Und in meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind alle schwanger!

Aaaahhhhhh #schock

Danke fürs Zuhören

Ulrike

Beitrag von hellishangel 22.09.06 - 12:17 Uhr

Hallo Uli!

Ich fühle mit Dir! Hatte auch schon 3 Clomizyklen und es hat nicht geklappt.Wir üben auch schon 4 Jahre! Die Ärztin meinte jetzt, ja nehmen sie erst mal ab, da ich übergewichtig bin. Die sagt das so leicht#schmoll Naja, versuche jetzt mein Gewicht zu verringern fühle mich ja selbst nicht wohl damit, aber es ist verdammt schwer. Die Ärztin will auch erst weiterbehandeln, wenn mein Gewicht niedriger ist.....

Naja, mal sehen ob das klappt. Bei mir im Bekanntenkreis sind auch alle schwanger. Meine beste Freundin hat vor kurzem auch entbunden da bin ich jetzt sogar Patentante (gar net so leicht, wenn man selbst starken Kiwu hat!)

Lass dich mal ganz #liebdrueck.
Irgendwann klappt es auch bei Dir und du wirst #schwanger, nicht verrückt machen!

Liebe Grüsse#blume

Hellish

Beitrag von linchen672 22.09.06 - 12:18 Uhr

Hallo Uli,

ich kann Dich sehr gut verstehen, hab seit anfang der Woche auch eine totale Depriphase gehabt und heute ist der erste Tag an dem ich morgens aufwache und nicht gleich #heul muß.

Ich denke solche Phasen sind normal und man muß sie zulassen.

Ich hab leider auch schon einen steinigen Weg hinter mir (siehe VK) und weis wie Du Dich fühlst, also laß Dich mal ganz feste #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Warum möchte Deine KiWu-FÄ nach dem 6. Clomizyklus nix mehr machen? Das verstehe ich nicht#kratz, einen Zyklus Pause ist schon gut damit sich die Eierstöcke wieder von der Stimu mit Clomi erholen . Dann gibt es ja auch noch weitere Möglichkeiten wie z.B. eine IUI oder so.

#liebdrueck
Tanja

Beitrag von uli691 25.09.06 - 08:17 Uhr

Hallo Tanja,

habe gerade Deine VK gelesen und ich muss sagen, Dein Schicksal hat mich doch sehr mitgenommen. Bin momentan sehr beschämt über meine Jammerei. #schmoll

Was mich halt so wahnsinnig macht, ist die Aussage, dass bei mir alles super ist - außer der leichten Endo. Und diese sei nicht so tragisch. Und trotzdem will es einfach nicht klappen. In meiner Familie sind sonst alle so verdammt fruchtbar!
Ich verstehe das einfach nicht. Mein Männe ist auch gesund.

Na ja, versuche den Kopf nicht hängen zu lassen. Habe Ende dieser Woche nochmal Termin in KIWU-Praxis und werde dann mal nachfragen was weiter getan werden kann. Seltsamerweise haben die bei mir bisher immer nur den Verlauf der 1. Zyklushälfte überprüft - nie die 2. Hälfte. Werde da mal nachhaken. #gruebel

LG

Uli

Beitrag von linchen672 25.09.06 - 13:36 Uhr

Hallo Uli,

ich hoffe Dir geht es wieder etwas besser, es hat halt jede von uns mal Tage an denen man Jammern muß#schmoll

Es wäre vielleicht schon sinnvoll auch mal die 2 ZH zu überwachen mit einer Blutentnahme ca. 10 Tage nach ES läßt sich der Progesteronwert bestimmen und der sagt dann einiges darüber aus ob die 2 ZH normal verläuft oder ob sie unterstützt werden muß.

Würde auch nochmal nachhaken was den jetzt als nächstes passieren soll, es ist ja nicht normal das Ihr schon 2 Jahre übt.

Bei mir um Umfeld sind leider auch alle sehr Fruchtbar nur ich nicht#schmoll#heul

Kannst ja posten wenn Du weist wie es weitergeht

LG

Tanja