Zurück vom FA -und kleine Frage zur Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finnya 22.09.06 - 12:25 Uhr

So, ich hab´s überstanden!
Ich hasse Vorsorgeuntersuchungen -man sitzt im Wartezimmer und stirbt fast vor Angst, weil man ja gleich erfahren könnte, dass was nicht stimmt...

Aber alles in Ordnung, Babylein passt nur noch ganz knapp auf den Monitor vom US Gerät und sieht blendend aus. Wedelt mit Ärmchen und Beinchen, alles supi #freu

Dafür hat man mich zweimal angestochen, einmal normal Blut abnehmen (wg. Eisenwert usw) und dann hinterher nochmal für einen Toxoplasmosetest, den meine Ärztin unbedingt machen wollte, weil ich Anfang der Woche eine starke Grippe hatte.. Naja, immerhin kostet mich der Test so nichts.

Ausserdem habe ich eine Überweisung zur Feindiagnostik bekommen (bzw soll einen Termin machen, die Überweisung gibt´s später, im neuen Quartal), weil ich hin und wieder Medikamente gegen meine Allergien nehme..

Aber: wenn man die Feindiagnostik nicht selber bezahlt, bekommt man dann trotzdem Bilder auf CD? Oder muss man die dann selber bezahlen?
Darf man auch sagen, man hätte gern ein 3D Bild, auch wenn man ja eigentlich keine "Forderungen " stellen darf, wenn man´s schon umsonst kriegt..?

Grüßli,
Finnya (16. SSW)

Beitrag von teo_lina 22.09.06 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich hatte auch auch eine Überweisung zur Feindiagnostik und hätte für die CD 10€ bezahlen müssen.Hab ich aber nicht genommen.

LG,Lina + #baby (34.SSW.)

Beitrag von sassysweet 22.09.06 - 12:32 Uhr

Hallo Finnya!
Freut mich das alles in ordnung war!
Bei unserem letzten FA-Termin passte unser schatz auch kaum noch auf den Monitor!
Wie groß war dein Würmchen?Hat dein FA dir das gesagt?
Also bei uns kostet an sich die FD nix aber eine DVD kostet 50€ und ein Bild 25€,sind natürlich hammer Preise aber die Geräte kostenja auch ne Mnege!
Und es hat nix damit zutun ob du Kassen oder Privat Patient bist!
lg sassy 18 Ssw.+ Feli 2 Jahre

Beitrag von finnya 22.09.06 - 12:38 Uhr

Die Ärztin hat das Kleine gar nicht vermessen, das macht sie nur zu den "normalen" Ultraschalluntersuchungen. Sie guckt halt nur bei jedem Besuch mal drauf, um zu gucken, ob es sich bewegt, Herz schlägt usw
Neue Messwerte gibt´s dann beim nächsten Besuch in der 20. SSW!

Als ich das erste Mal in der Spezialpraxis war (Ersttrimester Screening) und die Untersuchung selber gezahlt habe, war eine CD-Rom mit 31 Bildern gratis mit dabei, man musste nur am Ende danach fragen..
Zur Feindiagnostik gehe ich wieder in die Praxis (denn die sind echt gut, mit Großleinwand usw) und weiß halt nicht, ob man die CD-Rom auch bekommt, wenn man die Untersuchung nicht selber bezahlt..