nahrung novolac v

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel81 22.09.06 - 13:05 Uhr

HALLO
ICH HABE EIN PROBLEM MEIN KLEINER ZWERG LEIDET UNTER VERSTOPFUNG DESWEGEN HAT MEIN KINDERARZT GESAGT ICH SOLL AUF NOVOLAC V UMSTELLEN JETZT KLAPPT ES AUCH MIT DEM STUHL DOCH NACH CA 70GRAMM FÄNGT ER AUF EINMAL AN ZU SCHREIEN TROTZ FLASCHE IM MUND MEIN KINDERARZT MEINT DAS UNWAHRSCHEINLICH IST DAS ER DIE NAHRUNG NICHT VERTRÄGT DOCH KANN ES NICHT SEIN ?
SOLL MEINE ALTE NAHRUNG WIEDER NEHMEN WAS ICH DANN AUCH GETAN HABE WO ER NICHT MEHR GEWEINT HAT WAS IST DENN NUR MIT DEN KLEINEN ZWERG LOS HAT JEMAND ERFAHRUNG MIT DER NAHRUNG ?
WAS MACHE ICH WENN ER JETZT WIEDER VERSTOPFUNG BEKOMMT ?

ENGEL81/NOAH-LEON 2MONATE#heul#schmoll#gruebel

Beitrag von skihase17 23.09.06 - 17:34 Uhr

Du sollst die V Nahrung nur maximal 3 Tage nach besserung des Stuhls geben...

Danach wieder auf die normale umsteigen!

Ich habe auch die normale von Novolac und bin sehr zufreiden und Verstopfung und Blähungen kannst du SAB Tropfen und viel Tee vorbeugen!

Hilft bei meiner Kleinen auch!

Liebe Grüße
Skihase17 mit Yannick Etienne (21 Monate) und Yanina Celina (6 Wochen)